Arbeitsagentur München
Sportgemeinschaft

Berg- und Skisport

 

Termine


Hoher Peißenberg (988m) - Dezembertour 2023
am 02.12.2023 09:00 Uhr
"Der Wanderweg zum Hohen Peißenberg ist eine anspruchsvolle Tour mit vielen Höhenmetern. Wenn der Berggipfel erreicht ist, wartet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und ein herrlicher Rundumblick auf erkundungsfreudige Wanderer. Die Wallfahrtskirche, das Observatorium und der Fernsehturm sind nur einige der Attraktionen. Der Wetterlehrpfad bietet eine spannende Reise in die Welt des Klimas."

Beschreibung dazu: https://www.tourentipp.com/de/touren/hoher-peissenberg-wanderung-pfaffenwinkel

Staffel 1532m - Novembertour 2023
am 25.11.2023 09:00 Uhr
"Der Aufstieg durch den herrlichen Mischwald ist im Herbst besonders schön. Die nicht allzu lange, mittelschwere Bergwanderung bietet einen großartigen Rundblick. Kaum zu glauben, dass ein so relativ kleiner, dicht bewaldeter Berg am Ende eine derart grandiose Aussicht bietet."

Beschreibung dazu unter www.tourentipp.com

Zwinkweiher Runde von Penzberg aus - 50+Tour November 2023
am 16.11.2023 09:00 Uhr
"Holzfigur mit schöner Aussicht" - das erleben wir bei der Zwinkweiher Runde von Penzberg aus - Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Beschreibung dazu bei komoot.de (https://www.komoot.de/smarttour/103973)

Laubenstein 1351 m - Oktobertour 2023
am 21.10.2023 09:00 Uhr
"Gibt es einen schöneren Blick auf den Chiemsee als vom Laubenstein? Wohl kaum. Dass der kleine Gipfel eine schöne, nicht allzu lange Rundtour, und zudem mit der Frasdorfer Hütte eine nette Einkehrmöglichkeit bietet, macht diese hübsche Bergwanderung zusätzlich attraktiv."

Beschreibung dazu siehe www.tourentipp.com

Über die Kochelbergalm zum Riessersee - 50+Tour Oktober 2023
am 19.10.2023 09:00 Uhr
"Zu jeder Jahreszeit ist diese Tour ein abwechslungsreiches Erlebnis mit Panorama, Natur und ein bisschen Geschichte im Zugspitzland".

Beschreibung dazu https://www.bergfex.de.

Hochalm, 1428 m - Septembertour 2023
am 23.09.2023 08:55 Uhr
Die Hochalm (1428m) oberhalb des Sylvenstein-Speichersees ist ein schöner Aussichtsgipfel mit langem grasigem Gipfelplateau mit diversen Bänken, was zur langen Gipfelrast einlädt.

Beschreibung dazu siehe https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/toelzer-land/bergtour-vom-sylvensteinsee-zur-hochalm/1525273/

Nußlberg, 882 m - 50+Wanderung August 2023
am 31.08.2023 10:00 Uhr
Nußlberg im Mangfallgebirge. Wanderung vom Gfallsee zum Gipfel und zur Wallfahrtskirche und Klause, Abstieg über das Café Dörfl.

Beschreibung dazu siehe https://www.hoehenrausch.de/berge/nusslberg/

Schürpfeneck, 1623 m - Augusttour 2023
am 12.08.2023 09:00 Uhr
Eine schöne Wanderung vom Sylvensteinspeicher über die Walchenklamm und den Hühnerberg zum Schürpfeneck/ Vorkarwendel mit einem herrlichem Rundumblick.

Beschreibung siehe unter https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/seniorenkreis/2019-tourenberichte/17.06.2019-schuerpfeneck

Wandberg 1454 m - Julitour 2023
am 15.07.2023 08:45 Uhr
"Eine einfache Bergwanderung mittlerer Länge für Genießer. Wandberg und Karspitze sind typische, kleine Chiemgauer Wandergipfel inmitten von idyllischem Wald- und Wiesengelände. Die Route führt an lieblichen Almen mit fantastischen Ausblicken vorbei und bietet dazu noch ein paar richtig gemütliche Einkehrmöglichkeiten."

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Priental
830 Hm | insg. 04:00 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Beschreibung siehe: https://www.tourentipp.com/de/touren/wandberg-bergtour-chiemgau_1679.html

Karspitze 1241 m - Julitour 2023
am 08.07.2023 08:40 Uhr
"Lust auf eine unvergessliche Aussicht? Am äußersten Rand Deutschlands, we­nige Meter vor der österreichischen Grenze, führt eine Halbtageswanderung zu einem geradezu himmlischen Aussichtspunkt, der Karspitze. Sie ist ein wahres »Geschenk«, liegt sie doch gerade mal auf 1241?m mit Blick auf den Zahmen Kaiser und das Inntal Richtung Kufstein."

Beschreibung dazu siehe https://greenadventures.de/abenteuer/karspitze-sachrang/

Alternativtermin: 15.7.2023

Dalfazalm 1693m - 50+Tour Juni 2023
am 29.06.2023 09:15 Uhr
"Die leichte Dalfazalm Wanderung von der Bergstation der Rofanseilbahn zur urigsten Alm im Rofangebirge ist eine der beliebtesten Wanderungen in diesem Gebiet. Grund dafür ist die fantastische Aussicht auf den Achensee, viele schöne Landschaftseindrücke und natürlich das sehr gute Essen auf der urigen Dalfazalm".

Beschreibung dazu: https://www.karwendel-urlaub.de/was-tun/wandern/achensee/dalfazalm-wanderung-rofan/

Dolomitenwoche im Villnöss, 18.6. - 24.6.2023
am 18.06.2023 10:00 Uhr
Wie die Jahre zuvor wollen wir auch dieses Jahr wieder in Südtirol wandern. Wir buchen uns in Teis ein und starten von hier aus unsere Tagesausflüge.
Für unsere Touren nutzen wir den Rother Wanderführer (Dolomiten 1 von Franz Hauleitner) sowie die Tabacco Wanderkarte Nr. 30 (Brixen -Villnössertal).

Chiemseeausflug, 50+Wanderung Mai 2023
am 31.05.2023 10:00 Uhr
"Seit 1878 ließ Ludwig II. auf der Herreninsel ein Abbild des Schlosses Versailles als "Tempel des Ruhmes" für den "Sonnenkönig" Ludwig XIV. von Frankreich errichten, also ein Denkmal des absolutistischen Königtums ohne praktische Funktion." Dieses Schloss wollen wir uns bei unserem Maiausflug anschauen.

Die Wanderung führt uns durch die unberührte Natur der Herreninsel mit ihren Obstbäumen zum bekannten Schloss von König Ludwig II. Wir geniessen dabei einen herrlichen Blick auf das Schloss.

Tourenbeschreibung siehe https://www.bergwelten.com/t/w/13468.

Anschließend besuchen wir auch die Fraueninsel - wir unternehmen einen Inselrundgang, bestaunen die Blumen- und Kräutergärten und entdecken das Symbol der Fraueninsel: den freistehenden Glockenturm, der etwa im 12. Jahrhundert erbaut wurde.

Eibelkopf 1317 m - Mai 2023
am 27.05.2023 09:00 Uhr
"Ein kleiner Berg in den Bayerischen Voralpen, den nicht jeder kennt, der leicht zu erklimmen ist und auf dem man eine beachtliche Aussicht genießt? Das ist der grasige Eibelkopf, der Dank seiner bekannten Nachbarn, den Breitenstein und den Wendelstein, ein Mauerblümchendasein fristet. Zugegeben, mit der Höhe kann er nicht protzen, anstatt eines Gipfelkreuzes findet man nur einen Steinmann und die letzten Aufstiegsmeter sind sogar weglos. Ein Berg für Individualisten? Vielleicht sogar ein kleiner Geheimtipp."

Link dazu: https://www.tourentipp.com/de/touren/eibelkopf-bergtour-bayerische-voralpen_1634.html

Rechelkopf 1330 m von Gaißach - April 2023
am 29.04.2023
"Der Rechelkopf (1330m) ist der relativ unbekannte Hausberg von Gaißach/Bad Tölz. Im Gegensatz zu seinem prominenten Nachbarn (Blomberg & Zwiesel) ist der Rechelkopf nur wenig frequentiert. Schon während des Aufstiegs überblickt man das Isartal, die Flößerstadt Bad Tölz und das Voralpenland. Am Gipfel angekommen, öffnet sich der Blick auf das Karwendelgebirge von Ost nach West!"

https://www.bergtour-online.de/bergtouren/bergwanderungen/leicht/rechelkopf/

Kloster Reutberg/ Kirchsee - 50+Wanderung April 2023
am 27.04.2023 10:00 Uhr
"Das etwas außerhalb von Sachsenkam auf einem Hügel liegende Kloster Reutberg ist schon von weitem sichtbar. Aufgrund seiner idyllischen Lage über dem Kirchsee und des schönen Biergartens mit Bergblick ist es ein beliebtes Ausflugsziel."

Link zum Kloster: https://www.alpen-guide.de/reisefuehrer/poi/kloster-reutberg-sachsenkam

Wir wollen eine Rundwanderung ab Kloster Reutberg zum Kirchsee machen und anschließend im Klosterbräustüberl einkehren (https://www.klosterbraeustueberl.de/)

Rundwanderung bei Dietramszell - zum Waldweiher und zum Kirchlein Maria Elend - 50+Tour - März 2023
am 17.03.2023 10:00 Uhr
"Die Gegend um Dietramszell herum gehört zu einer der Schönsten in ganz Oberbayern. Eingebettet in sanften Hügeln liegt der Waldweiher, der besonders im Spätnachmittagslicht wunderbar glitzert. Neu ist seit September 2020 der Bestattungswald Waldruh südöstlich des Sees."

Einkehr in der Klosterschänke Dietramszell.

Beschreibung dazu https://hurra-draussen.de/rundwanderung-dietramszell-waldweiher/

Keilkopf 1125 m und Denkalm - März 2023
am 11.03.2023 10:00 Uhr
"Das Beste kommt manchmal erst zum Schluss! Denn bei dieser einfachen und kurzen Bergwanderung sind höchster Punkt und Höhepunkt nicht identisch. Der Keilkopf ist nämlich ein völlig bewaldeter Gipfel und gönnt einem somit kein bisschen Panorama. Dennoch lohnt es sich auf verwunschenen, schattigen Waldpfaden den wenig besuchten Gipfel zu überschreiten und den Berggasthof Denkalm quasi durch die Hintertüre zu besuchen. Hier darf man dann staunen über die Aussicht ins Karwendel und natürlich über den super Kaiserschmarrn."

Link dazu: https://www.tourentipp.com/de/touren/keilkopf-denkalm-bergwanderung-lenggries_1735.html

Kultur-und Naturrunde bei Icking - 50+Tour Februar 2023
am 20.02.2023 10:00 Uhr
Gemütliche Rundtour mit schöner Aussicht auf das Isartal und die Alpen - vorbei am Hollerhaus - auch bekannt als „Pension Resi“ in der Fernsehserie „Bulle von Tölz“ und mit
Einkehr im Landgasthof Rittergütl.

Beschreibung dazu siehe: https://www.wildganz.com/wanderweg/de-10234-icking-rundwanderweg

Lenggrieser Hütte 1338 m - Februar 2023
am 18.02.2023 09:00 Uhr
Auch im Winter ist die Lenggrieser Hütte ein beliebtes Wanderziel. Diese Winterwanderung führt von Lenggries über den Grasleitenweg zur Lenggrieser Hütte, auch Seekarhütte genannt, und hintenrum über den Sulzersteig wieder zurück.

Beschreibung siehe https://www.lenggries.de/touren/winterwanderung-zur-lenggrieser-huette

Schwarzenberg - 1187 - Januar 2023
am 07.01.2023 09:00 Uhr
"Nach dem kühlen Waldanstieg auf den Schwarzenberg wird man überrascht sein: Das kleine Bergziel geizt weder auf dem Gipfel noch beim Abstieg mit einer prächtigen Aussicht und schönen, satten Wiesenhängen. Es handelt sich um eine kurze, aber sehr lohnende Wanderung."

Beschreibung dazu siehe: https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/mitgliederservice/alpine-beratung-dav/tourentipps/bayerische-voralpen-ost/schwarzenberg_bergwanderung

Wanderweg der Sinne - 50+Tour im Dezember 2022
am 30.12.2022 10:00 Uhr
"Der „Wanderweg der Sinne“ ist ein Lehrpfad und Kreuzweg bei Bruckmühl mit unglaublicher Aussicht auf die Bergkette von Berchtesgaden bis Karwendel und für die ganze Familie geeignet."

Beschreibung dazu siehe: https://www.chiemsee-alpenland.de/entdecken/tourenportal/auf-dem-wanderweg-der-sinne-afbc68674a

Rehleitenkopf 1338 m, Dezember 2022
am 03.12.2022 08:00 Uhr
"Eine schöne und einfache Bergwanderung für Familien und Genießer. Zumindest bis zur Asten kann man beinahe das ganze Jahr wandern, denn das Gasthaus ist auch im Winter bewirtschaftet und über einen Fahrweg erreichbar. Der schönere Teil der Wanderung führt von dort über herrliche Almwiesen zu einem kleinen, kecken Felskopf."

Beschreibung dazu siehe: https://www.hoehenrausch.de/berge/rehleitenkopf/

Baumgartenschneid, 1448 m - Oktober 2022
am 29.10.2022 09:00 Uhr
"Kurze, leichte, jedoch landschaftlich reizvolle Bergwanderung. Dabei wird schon nach einer Stunde die Kapelle am Riederstein, ein herrlicher Aussichtspunkt, erreicht. Die Tour ist vom Frühling bis zum Spätherbst, ja sogar als Winterwanderung zu empfehlen. Schöne Familientour mit Einkehrmöglichkeit."

Beschreibung dazu siehe: https://www.tourentipp.com/de/touren/baumgartenschneid-bergwanderung-tegernsee_253.html

Wanderung zum Isarstausee und Kalvarienberg bei Bad Tölz - 50+Wanderung im Oktober 2022
am 19.10.2022 10:00 Uhr
"Eine gemütliche Familienwanderung bei Bad Tölz, die meist das ganze Jahr über möglich ist. Gut 6 Kilometer lange Wanderung auf guten Wegen. Beim Auf- und Abstieg zum Kalvarienberg sind einige Stufen zu meistern."

Beschreibung dazu siehe: https://www.hoehenrausch.de/wandern/kinder/isarstausee-kalvarienberg-bad-toelz/

Jägerkamp, 1746 m - September 2022
am 24.09.2022 09:00 Uhr
"Schöne, abwechslungsreiche Rundtour, durchwegs auf kleinen Wegen und Steigen. Der empfohlene Anstieg erfordert Trittsicherheit, denn er führt sozusagen auf einem Schleichweg zum Jägerkamp. Gleich zwei Einkehrstationen bietet diese landschaftlich reizvolle Bergwanderung."

Beschreibung dazu: https://www.tourentipp.com/de/touren/jaegerkamp-bergtour-spitzingsee_599.html

Panoramaweg von Gmund nach Bad Wiessee, 50+Tour im September 2022
am 22.09.2022 10:00 Uhr
"Das Heilbad Bad Wiessee mit Deutschlands stärksten Jod-/Schwefelquellen liegt am Westufer des glitzernden Tegernsees inmitten der sanften Berglandschaft bewirbt die Website von "Gesundes Bayern" den beliebten Kurort. Um das reizende Tegernsee-Flair voll auskosten zu können, beginnen wir unsere Wanderung an der fünf Kilometer langen Seepromenade."

Beschreibung dazu: https://www.gps-tour.info/de/touren/detail.72931.html

Torscharte, 1815m - August 2022
am 13.08.2022 09:00 Uhr
"Eine Rundwanderung vor großer Karwendelkulisse: die Nordflanken von Östlicher Karwendel- und Vogelkarspitze machen diese einfache Tour zum Erlebnis. Und während in der Eng, hinten im Talende der Rummel herrscht, ist es hier vergleichsweise still und beschaulich."

Beschreibung dazu siehe: https://www.tourentipp.com/de/touren/torscharte-bergtour-rundtour_352.html

Fentberg, 807 m - 50+Tour im August 2022
am 08.08.2022
"Leichte Bergwanderung, die über breite Forstwege, Waldwege und kleine Wiesenpfade führt. Insgesamt bewegt man sich im sehr zahmen und gutmütigen Gelände."

Beschreibung dazu: https://www.hoehenrausch.de/berge/fentberg/

Keilkopf, 1225m - Juli 2022
am 30.07.2022 09:00 Uhr
"Das Beste kommt manchmal erst zum Schluss! Denn bei dieser einfachen und kurzen Bergwanderung sind höchster Punkt und Höhepunkt nicht identisch. Der Keilkopf ist nämlich ein völlig bewaldeter Gipfel und gönnt einem somit kein bisschen Panorama. Dennoch lohnt es sich auf verwunschenen, schattigen Waldpfaden den wenig besuchten Gipfel zu überschreiten und den Berggasthof Denkalm quasi durch die Hintertüre zu besuchen. Hier darf man dann staunen über die Aussicht ins Karwendel und natürlich über den super Kaiserschmarrn."

Beschreibung siehe: https://www.tourentipp.com/de/touren/keilkopf-denkalm-bergwanderung-lenggries_1735.html

Obere Firstalm & Spitzingsee, 50+Tour im Juli 2022
am 18.07.2022 10:00 Uhr
"Die Obere Firstalm (1375m) oberhalb des Spitzingsees ist wohl eine der bekanntesten Berghütten in Bayern. Hier ist zwar immer recht viel los, richtig überlaufen ist sie aber selten. Der Aufstieg zunächst über den Spitzingsee-Rundweg und dann über die Untere Firstalm (1320m) ist landschaftlich sehr schön, trotz bayerischem Staatsforst und angrenzendem Skigebiet. Für Familien eignet sich diese Tour zudem ideal, da sie – wenn auch zum Ende steil!! – mit gutem Kinderwagen gegangen werden kann und an der Oberen Firstalm ein großer Spielplatz mit Trampolin uvm. wartet. Insgesamt eine schöne, recht kurze Rundtour am Spitzingsee mit super Einkehr."

Beschreibung siehe: https://www.bergtour-online.de/bergtouren/bergwanderungen/leicht/obere-firstalm-spitzingsee

Trentino - Juni 2022 (19.6. - 26.6.)
am 19.06.2022 09:00 Uhr
Wie die Jahre zuvor wollen wir auch dieses Jahr wieder in den Dolomiten wandern. Wir buchen uns im Fassatal (Pera di Fassa/ Hotel Europa) ein und starten von hier aus unsere Tagesausflüge.

Für unsere Touren nutzen wir den Rother Wanderführer (Dolomiten 4 von Franz Hauleitner) sowie die Tabacco Wanderkarte Nr. 06 ( Val di Fassa e Dolomiti Fassane).

Unsere Wanderungen:

1. Lagusel, 2103 m - ein Seen-Juwel über dem Val di San Nicolo
2. Sella Buffaure und Sass de Dama, 2430 m - eine Wanderung über den schönsten Graskamm der Fassaner Dolomiten
3. Rifugio Passo di San Nicolo, 2340 m - ein lohnendes Wanderziel zwischen den Gipfeln
4. Rifugio Passa delle Selle, 2531 m (Nordzugang) - ein beliebstes Wanderziel im Umkreis des Val dei Monzoni
5. Fuchiade, 1982m und Passo di Forca Rossa, 2490m - ein zauberhaftes Almenrevier im Süden der Marmoladagruppe
6. Rifugio Antermoia, 2497 m & Antermoiasee - ein abseits gelegender Stützpunkt im Osten der Rosengartengruppe

Stripsenkopf (1807m), Feldberg (1813m) - Juni 2022
am 04.06.2022 08:00 Uhr
"Die Überschreitung des Stripsenkopf-Feldberg-Kammes ist ein Klassiker unter den Bergwandertouren im Kaisergebirge, denn von keinen anderen Gipfeln aus kann man einen derart informativen Einblick in die Steinerne Rinne und ins Griesnerkar genießen. Wie von einer Tribüne aus erlebt man ein Felsentheater, das in den Ostalpen seinesgleichen sucht. Doch auch der kecke Hundskopf und die kuriose Frankenländer Nadel sind landschaftliche Highlights."

Beschreibung siehe: https://www.tourentipp.com/de/touren/stripsenkopf-feldberg-bergtour_46.html

Walchseer Heuberg, 1603 m - Mai 2022
am 20.05.2022 08:00 Uhr
"Der Walchseer Heuberg liegt dem Zahmen Kaiser vorgelagert über Durchholzen am Walchsee und bietet einem eine imposante Aussicht in das Winkelkar und auf den Wilden Kaiser. Mit knapp 900 Hm ist diese einfache Wanderung sogar für konditionsstarke Kinder gut zu bewältigen."

Beschreibung dazu siehe: https://www.hoehenrausch.de/berge/heuberg/walchsee/

Leitzachtaler Bergblicke - 50+Tour im Mai 2022
am 09.05.2022
"Der erste zertifizierte Premiumwanderweg in der Alpenregion Tegernsee Schliersee ist eine Tour zu malerischen Plätzen und spektakulären Aussichten vor der atemberaubenden Kulisse der bayerischen Voralpen. Das Siegel der "Alpenpfade" führt dabei über malerische Wege und Pfade entlang der Leitzach, hinauf nach Birkenstein und auf einem wunderschönen Höhenweg zurück ins Leitzachtal."

Beschreibung dazu: https://www.fischbachau.de/premiumwandern-leitzachtaler-bergblicke

Rechelkopf 1330 m von Gaißach - April 2023
am 23.04.2022 09:00 Uhr
"Der Rechelkopf ist der relativ unbekannte Hausberg von Gaißach/Bad Tölz. Im Gegensatz zu seinem prominenten Nachbarn (Blomberg & Zwiesel) ist der Rechelkopf nur wenig frequentiert. Schon während des Aufstiegs überblickt man das Isartal, die Flößerstadt Bad Tölz und das Voralpenland. Am Gipfel angekommen, öffnet sich der Blick auf das Karwendelgebirge von Ost nach West!"

Link dazu: https://www.bergtour-online.de/bergtouren/bergwanderungen/leicht/rechelkopf/

Alternativtermin: 29.4.2013

Von Seeshaupt zum Ostersee - 50+Tour im April 2022
am 11.04.2022
"Seeshaupt ist unaufdringlich, nicht mondän wie Starnberg. Es liegt traumhaft schön am Südzipfel des Sees und gleichzeitig am Nordende der vielen kleinen Osterseen. An einen klaren Föhntag sind die Berge zum Greifen nah. Wenn man an einem heißen Sommertag am Dampfersteg sitzt und die kleinen Wellen gegen die Bootstempen schlagen, fühlt man sich wie am Mittelmeer".

Beschreibung dazu im Buch "Mein Leben ist blau" - Von Künstlern, Königen und Kuriositäten - Entdeckertouren per Rad oder zu Fuß im Fünfseenland und Pfaffenwinkel - ISBN 978-3-86246-065-6 J.Berg-Verlag in der Bruckmann Verlag GmbH.

Hoher Peißenberg 988 m - April 2022
am 09.04.2022 08:00 Uhr
"Der Wanderweg zum Hohen Peißenberg ist eine anspruchsvolle Tour mit vielen Höhenmetern. Wenn der Berggipfel erreicht ist, wartet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und ein herrlicher Rundumblick auf erkundungsfreudige Wanderer. Die Wallfahrtskirche, das Observatorium und der Fernsehturm sind nur einige der Attraktionen. Für junge Wanderer ist der Wetterlehrpfad eine spannende Reise in die Welt des Klimas."

Beschreibung siehe: https://www.pfaffen-winkel.de/touren/tour/wanderweg-zum-hohen-peissenberg/tour.html

Maisinger Schlucht und Maisinger See - 50+-Wanderung im März 2022
am 28.03.2022 09:00 Uhr
"Die kurzweilige Wanderung von Starnberg durch die Maisinger Schlucht ist ein Klassiker im Fünfseenland. Im Sommer kann man sie gut mit einem Badestopp und Biergartenbesuch am Maisinger See verbinden - Biergarten Weiherhaus. Oder man hängt noch den Seerundweg dran und genießt den Blick auf die Alpensilhouette. Excellente Einkehrmöglichkeit im Gasthaus Georg-Ludwig in Maising".

Beschreibung siehe: https://www.gamssteig.de/touren/maisinger-schlucht-see

Überschreitung vom Schliersee zum Tegernsee - März 2022
am 26.03.2022 09:00 Uhr
Auf dem Prinzenweg vom Schliersee zum Tegernsee - die absolute Traumtour für Genusswanderer! Wer vom Schliersee zum Tegernsee wandern möchte, findet auf einer Strecke von knapp 15 km Natur und Bergerlebnis pur. Die mittelschwere Tour dauert rund dreieinhalb Stunden und hat eine Gesamtsteigung von 700 Metern. Beschauliche Wege und Steige wechseln sich mit atemberaubenden Ausblicken ab. Der mittlerweile legendäe Prinzenweg Tegernsee-Schliersee ist der ideale Einstieg in die Wanderwelt des Mangfallgebirges.

Beschreibung dazu siehe: https://www.tegernsee-schliersee.de/wandern-vom-schliersee-zum-tegernsee

Feichteck 1514 m - Dezember 2021
am 18.12.2021 08:00 Uhr
"Kurze, landschaftlich reizvolle und gemütliche Familienwanderung. Großteils geht es über schöne Pfade und Steige, über verschneite Almwiesen, durch Wald und über einen aussichtsreichen Gipfelgrat. Langweilige Forststraßen benutzt man nur kurz."

Beschreibung siehe https://www.tourentipp.com/de/touren/Feichteck-Bergwanderung_509.html

Wildenwarter Runde - 50+Tour - Dezember 2021
am 10.12.2021 09:00 Uhr
"Die Wildenwarter-Runde ist ein 10.3 Kilometer langer, moderat besuchter Rundweg in der Nähe von Frasdorf. Er führt entlang eines Flusses und durch schönen Wald. Über Höhenberg erreicht man den Weiler Wildenwart mit seinem Landschloss, das noch heute vom Herzog Max in Bayern, einem Urenkel König Ludwigs III., bewohnt wird. Die Schlosswirtschaft lädt ein zur Einkehr."

Beschreibung siehe https://www.routeyou.com/de-de/route/view/9711720/hikingroute/wildenwarter-runde

Petersberg - 848 m - November 2021
am 06.11.2021 08:00 Uhr
"Der Petersberg (Kleiner Madron) ragt als steiler Felskegel bei Flintsbach über dem Inntal auf. An der Kirche und am Wirtshaus ist er gut erkennbar. Von der schönen Aussicht vom Biergarten abgesehen ist er auch aufgrund seiner Geschichte einen Besuch wert. Kirche und Wirtshaus waren im Mittelalter Teil eines Benediktinerklosters; Grabungen der Uni München förderten gar bronzezeitliche Keramik zutage."

Beschreibung siehe https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/mitgliederservice/alpine-beratung-dav/tourentipps/bayerische-voralpen-ost/petersbergl_bergwanderung

Ratzinger Höhe - 692 m - 50+Tour im November 2021
am 05.11.2021 09:00 Uhr
"Die Wanderung von Rimsting auf die Ratzinger Höhe mit abwechslungsreicher Hügellandschaft und überwältigender Aussicht auf Seen und Berge führt an 14 erlebnisreichen Stationen vorbei. Gut geeignet für eine Wanderung mit der Familie."

Beschreibung siehe https://www.chiemsee-alpenland.de/entdecken/tourenportal/erlebnisweg-ratzinger-hoehe-f37519e232

Hirschhörnlkopf - 1515 m - Oktober 2021
am 23.10.2021 08:00 Uhr
"Eine bayerische Bilderbuch-Landschaft eröffnet sich dem Bergwanderer am Gipfel des Hirschhörnlkopfes. Ein breiter, ungemein aussichtsreicher Wiesenräcken leitet hinauf zum Gipfelkreuz. Das Panorama ist bei dieser einfachen Bergwanderung unvergleichlich schön!"

Beschreibung siehe https://www.tourentipp.com/de/touren/Hirschhoernlkopf-Bergwanderung-Jachenau_504.html

Ludwigshöhe - 690 m- 50+Tour im Oktober 2021
am 22.10.2021 09:00 Uhr
"Die "große", 4343 Meter hohe Ludwigshöhe liegt im fernen Wallis. Die "kleine" Ludwigshöhe ist zwar nur eine Geländekuppe bei Kleindingharting, aber mit 690 Metern fast der höchste Punkt im ganzen Landkreis München und mit Sicherheit der aussichtsreichste. Ein Abstecher zum nahen Deininger Weiher bietet sich an."

Beschreibung siehe https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/mitgliederservice/alpine-beratung-dav/tourentipps/voralpenland/ludwigshoehe-690-m-winter-wanderung

Semmelkopf - 1558 m - September 2021
am 11.09.2021 08:00 Uhr
"Nein, der aussichtsreiche Semmelkopf wurde nicht von der Bäckerinnung erstbestiegen und benannt. Der eher unbedeutende Berg mit seinem breiten Gipfelplateau führt ein Schattendasein gegenüber vom bekannten Trainsjoch. Und genau das macht ihn interessant: Man verlässt den Mainstream und wandert fast einsam auf landschaftlich reizvollen Pfaden völlig unschwierig über den breiten Kammrücken. Dass die Runde am Ende wieder auf den viel begangenen Weg zur Mariandlalm führt, stört überhaupt nicht, denn so kann man auch noch auf einer gemütlichen Hütte einkehren."

Beschreibung siehe https://www.tourentipp.com/de/touren/Semmelkopf-Ascherjoch-Bergtour_1696.html

Irschenberg - 677 m - 50+Tour - September 2021
am 10.09.2021 09:00 Uhr
"Eine schöne Wanderung für die ganze Familie (fast) zu jeder Jahreszeit: Diese leichte Tour führt durch die malerische Landschaft der Alpenregion Tegernsee Schliersee auf den Irschenberg Wilparting (677 m) und hat auch für kulturell Interessierte einiges zu bieten. Das Ziel ist ein unvergleichlicher Aussichtspunkt, von dem aus man bis in die Chiemgauer Alpen mit der Kampenwand blicken kann. Ein lohnender Ausflug in den Bayerischen Voralpen."

Beschreibung siehe https://www.bergwelten.com/t/w/17578

Seekarkreuz - 1601 m - August 2021
am 14.08.2021 08:00 Uhr
"Diese Bergwanderung gehört zu den Klassikern in den Bayerischen Voralpen. Wegen der netten Hütte, der großartigen Gipfelschau und der gemütlichen Route ist die Tour sowohl bei Einheimischen als auch bei Münchnern sehr beliebt."

Beschreibung siehe - https://www.tourentipp.com/de/touren/Seekarkreuz-Bergwanderung-Lenggries_312.html

Dandlberg/Dandlalm - 920 m - 50+Tour - August 2021
am 13.08.2021 09:00 Uhr
"Diese landschaftliche prächtige Panoramawanderung führt auf einen völlig aussichtslosen Gipfel. Denn ausgerechnet der höchste Punkt versteckt sich mitten im Wald und gibt nahezu keine Ausblicke frei. Umso schöner ist der Weitblick von der Terrasse des Wirtshauses Dandlbergalm, die vielen Wanderern oder Spaziergängern als Zielpunkt genügt. Wer nicht im Inntal, sondern in Roßholzen startet, hat nur eine knappe Stunde zum Gipfel hinauf."

Beschreibung siehe https://www.chiemsee-alpenland.de/entdecken/tourenportal/am-samerberg-zur-dandlberg-alm-rundweg-nr.-54-349961a6ef

Tegernseer Höhenweg - 50+Tour Juli 2021
am 23.07.2021 09:00 Uhr
Leichte Wanderung mit herrlichen Ausblicken auf den Tegernsee.

Beschreibung siehe https://www.hoehenrausch.de/wandern/kinder/tegernseer-hoehenweg/

Sulten (1467m) Chiemgauer Alpen - Juli 2021
am 10.07.2021 08:00 Uhr
"Der unterhalb der schroffen Kampenwand gelegene Sulten ist ein unter Wanderern beliebter Aussichtsberg. Von seinen Hängen und seinem Gipfel hat man einen weiten Blick über den Chiemsee und das Alpenvorland. Besonders im Frühjahr ist es schön am Sulten, wenn die Bergweiden in voller Blüte stehen".

Beschreibung dazu siehe - https://www.hoehenrausch.de/berge/sulten/

Trentino - Juni 2021 (20.6. bis 26.6.)
am 20.06.2021 10:00 Uhr
Wie die Jahre zuvor wollen wir auch dieses Jahr wieder in den Dolomiten wandern. Wir buchen uns im Fassatal (Fontanazzo Fontanac) ein und starten von hier aus unsere Tagesausflüge.

Für unsere Touren nutzen wir den Rother Wanderführer (Dolomiten 4 von Franz Hauleitner) sowie die Tabacco Wanderkarte Nr. 06 ( Val di Fassa e Dolomiti Fassane).

In unserem Tourenbuch können wir festhalten: Wanderung Karersee mit Blick zum wunderschönen Latemar, Fassaner Höhenweg zur Rotwandhütte, Hirzelweg zur Kölner Hütte, Wanderung zur Bergvagabundenhütte, Wanderung zum Ref. Contrin und Höhenweg zur Vajoletthütte

Spitzstein (1596 m) von der Goglalm - September 2020
am 05.09.2020 08:00 Uhr
"Wer ausnahmsweise mal nur einen halben Tag Zeit hat für eine Wanderung, aber trotzdem nicht auf einen schönen Gipfel und eine prachtvolle Aussicht verzichten will, der ist am Spitzstein hervorragend aufgehoben. Diese Wanderung eignet sich für die ganze Familie und bietet zudem gleich drei nette Einkehrmöglichkeiten. An schönen Wochenendtagen ist der Andrang aber an diesem hervorragenden Aussichtsberg meist groß."

Beschreibung siehe: https://www.tourentipp.com/de/touren/Spitzstein-Bergtour-Chiemgau_453.html

Gaisalmsteig am Achensee - 50+Tour - September 2020
am 04.09.2020 08:00 Uhr
Wir wollen wieder einmal den mediterranen Flair am Achensee erleben und wandern vom Wanderparkplatz in Achenkirch zunächst über den Gaisalmsteig nach Süden zur Gaisalm. Nach einer kleinen Brotzeit an der Uferpromenade wenden wir uns anschließend dem Mariensteig zu, der uns nach Pertisau am Südufer des Achensees bringt. Von dort geht es schließlich per Schiff wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Beschreibung siehe: http://outdoor-clan.de/trek_gaisalmsteig_mariensteig.php

Wildalpjoch (1720 m) - August 2020
am 08.08.2020 08:00 Uhr
"Die Überschreitung von Wildalpjoch (1720m) und Käserwand (1675m) gehört zu den schönsten Wanderungen am Sudelfeld. Der Ausblick auf den nahen Wendelstein ist grandios und die Anzahl von Gleichgesinnten hält sich auf dieser Tour im Gegensatz zum berühmten Nachbarn sehr in Grenzen. Auch die kleinen Pfade im Auf- und Abstieg sind eine wahre Freude für Wanderer, verlaufen sie doch besonders schön durch abwechslungsreiche Flora und Fauna."

Beschreibung siehe: https://www.bergfex.de/sommer/bayern/touren/wanderung/627441,wildalpjoch-und-kaeserwand/

Wandberg 1439 m - Juli 2020
am 18.07.2020 08:00 Uhr
"Zur Aussichtsloge nördlich des Walchsees in den Chiemgauer Alpen: Aus der Ferne nimmt man den nördlich des Walchsees gelegenen Wandberg kaum wahr. Doch diese fast unscheinbare Erhebung bietet einen ungeahnten Ausblick über die Münchner Berge und Tirol.
Obwohl der überwiegende Teil der Strecke im Wald verläuft, ist der Weg dorthin aussichtsreich und das Kaisergebirge stets präsent. Steht man schließlich am Gipfelkreuz, entpuppt sich der Wandberg als großartige Aussichtskanzel mit Blick auf den Zahmen Kaiser, den Wilden Kaiser, das Kitzbüheler Horn und zahlreiche andere Gipfel von Österreich. Bei guter Sicht kann man bis zu den Hohen Tauern mit dem Großglockner sehen."

Beschreibung siehe: https://www.bergwelten.com/t/w/15375

Wanderung von Herrsching hinauf nach Andechs - 50+Tour - Juli 2020
am 17.07.2020 09:00 Uhr
Andechs ist einer der großen Ausflugs- und Wanderklassiker im Münchner Umland. So wollen wir unter der Woche von Herrsching über den Hörndlweg zum Kloster Andechs und zurück durch das Kiental wandern.

Beschreibung siehe: https://www.hoehenrausch.de/wandern/muenchen-und-umgebung/herrsching-kloster-andechs-hoerndlweg-kiental/bilder.php

Trentino - Juni 2020 (21. 6. - 27. 6.)
am 21.06.2020 08:00 Uhr
Trentino - Wanderungen vom Fassatal aus (Rosengarten-/Latemar-/ Langkofelgruppe). Wir buchen uns im Fassatal (Fontanazzo Fontanac) ein und starten von hier aus unsere Tagesausflüge.

Für unsere Touren nutzen wir den Rother Wanderführer (Dolomiten 4 von Franz Hauleitner) sowie die Tabacco Wanderkarte Nr. 06 ( Val di Fassa e Dolomiti Fassane).
In unserem Tourenbuch können wir festhalten: Bindelweg, Höhenweg zur Vajolet- und Grasleitenpasshütte, Bergwanderung zum Col Rondella (2484m) und zur Plattkofelhütte, Wanderung Val De Dona/Ciaregolepass/Val Duron, Wanderung vom Karerpass zur Rotwandhütte und Besteigung Col de Ciampac (2316m), Labyrinthsteig unterm Latemar

Aueralm 1260 m - März 2020
am 14.03.2020 08:00 Uhr
"Die Aueralm liegt auf 1260m am Fuße des Fockensteins über dem Tegernsee. Mitten in einer bayerischen Bilderbuchlandschaft steht die Hütte mit herrlicher Sonnenterrasse. So mancher wollte deshalb schon oben bleiben, doch Übernachtung ist auf dieser privaten Hütte nicht möglich."

Beschreibung dazu siehe: https://www.tourentipp.com/de/huetten/Aueralm-Huette-Tegernsee_4.html

Hörnle 1548 m - Februar 2020
am 22.02.2020 08:00 Uhr
Das Hörnle ist der nördlichste Berg der Ammergauer Alpen. Drei Gipfel reihen sich am Hörnle aneinander: Das Vordere, das Mittlere und das Hintere Hörnle. Von allen dreien aus hast du einen tollen Ausblick auf die bayerischen Voralpen und vor allem auf die markanten Gipfel des Wettersteinmassivs und des Karwendels.

Link dazu: https://www.komoot.de/smarttour/46489.

Lenggrieser Hütte - Januar 2020
am 25.01.2020 08:00 Uhr
"Hoch über Lenggries thront die Lenggrieser Hätte am Fuße des Seekarkreuzes. Die ganzjährig geöffnete Hütte liegt an einem wunderschönen Platz und ist Ziel von Wanderern, Skitourengehern, Mountainbikern und Winterwanderern. Ein gastliches Haus mit schöner Sonnenterrasse und guter, bayerischer Bewirtung."

Link dazu: https://www.tourentipp.com/de/huetten/lenggrieser-huette_44.html

Osterseerundweg - 50+Tour; - Januar 2020
am 03.01.2020 09:00 Uhr
"Die Umrundung des Großen Ostersees ist eine landschaftlich einzigartige Wanderung durch eine der größten und vielfältigsten Eiszerfallslandschaften des bayerischen Alpenvorlands. Romantische Mischwälder und Moorgebiete, idyllische Buchten und traumhafte Ausblicke über den blau-grün schimmernden See bis hin zu den Bayerischen Alpen sorgen für ein eindrucksvolles Naturerlebnis."

Link dazu siehe "https://www.pfaffen-winkel.de/touren/tour/grosser-ostersee-rundweg/tour.html"

Längenberg, 1244m - Dezember 2019
am 28.12.2019 08:00 Uhr
"Diese Wintertour auf den Längenberg führt uns nach langer Waldwanderung auf einen großartigen Rast- und Aussichtsplatz und belohnt mit tollen Blicken in den Isarwinkel und auf die schneebedeckten Nachbargipfel Probstenwand, Hennenkopf und Benediktenwand."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter: "https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/unser-service-fuer-unsere-mitglieder/alpine-beratung-dav/alpenvereins-tourentipps/tour-der-woche/bayerische-voralpen-west/laengenberg_winterwanderung"

Schwarzenberg 1187 m - November 2019
am 16.11.2019 08:00 Uhr
Über die Schwarzenbergalm wandern wir hinauf zum Schwarzenberg mit seiner herrlichen Aussicht über das Alpenvorland , den Breiten- und den Wendelstein" mit einem anschließenden Einkehrschwung im Winklstüberl/Fischbachau.

Die Tourenbeschreibung finden wir unter:
https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/tegernsee-schliersee/auf-den-schwarzenberg/1515775/

Burghausen, Altötting - Freitags-/50+Gruppe - Novembertour 2019
am 08.11.2019 09:00 Uhr
"Die Burg zu Burghausen oberhalb der Altstadt ist mit 1051 Metern die längste Burganlage Europas und gilt seit einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde als längste Burg der Welt - (siehe dazu https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_zu_Burghausen).

"Das Herz Bayerns und eines der Herzen Europas": So nannte Papst Benedikt XVI. den Wallfahrtsort Altötting. In der Tat: Seit mehr als 1250 Jahren ist die Stadt geistliches Zentrum Bayerns, seit mehr als 500 Jahren bedeutendster Marienwallfahrtsort Deutschlands. Zudem gehört Altötting zu den "Shrines of Europe", den sieben wichtigsten Marienwallfahrtsorten Europas (siehe dazu https://www.altoetting.de/tourismus/)

Spitzstein - 1596m - Oktober 2019
am 26.10.2019 08:00 Uhr
" Eine großartige Aussicht auf die bayerischen Alpen auf der einen Seite und in die Zentralalpen auf der anderen Seite. Das Kaisergebirge zum Greifen nah und die schneebedeckten Gipfel der Hohen Tauern dahinter, das verspricht die Wanderung auf den Spitzstein. Dazu gibt es dann noch mit dem Spitzsteinhaus und der Altkaseralm zwei Einkehrmöglichkeiten mit Sonnenterrasse und Südblick."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter:
https://www.auf-den-berg.de/wandern/bayern/herbstwanderung-sachrang-spitzstein/

Laubenstein - 1350 m - September 2019
am 28.09.2019 08:00 Uhr
"Gibt es einen schöneren Blick auf den Chiemsee als vom Laubenstein? Wohl kaum. Dass der kleine Gipfel eine schöne, nicht allzu lange Rundtour, und zudem mit der Frasdorfer Hütte eine nette Einkehrmöglichkeit bietet, macht diese hübsche Bergwanderung zusätzlich attraktiv."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter: https://www.tourentipp.com/de/touren/Laubenstein-Bergwanderung-Chiemgau_696.html

Gaisalmsteig am Achensee-Steilufer - 50+Tour - September 2019
am 20.09.2019 09:00 Uhr
"Wenn man von der vielbefahrenen Bundesstraße am Ostufer des fjordähnlichen Achensees hinüberschaut, kann man kaum glauben, dass durch die jäh ins Wasser abfallenden Steilflanken am Westufer ein kunstvoll angelegter Steig fhrt, auf dem man relativ leicht von Nord nach Süd am See entlangwandern kann."

Tourenbeschreibung dazu siehe https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/unser-service-fuer-unsere-mitglieder/alpine-beratung-dav/alpenvereins-tourentipps/tour-der-woche/karwendel/gaisalmsteig-achensee_bergwanderung.

Veitsberg - 1787m - August 2019
am 31.08.2019 08:00 Uhr
" Der Veitsberg bietet eine sonnige, aussichtsreiche Tour mit Überschreitung. Die Route am äußersten Rand der Bayerischen Voralpen stellt weder an Kondition noch Können große Ansprüche und ist noch nicht Überlaufen - und das, obwohl sie landschaftlich reizvoll ist und ein tolles Panorama präsentieren kann."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter: https://www.hoehenrausch.de/berge/veitsberg/

Wandern durch das Achendelta - 50+Tour - August 2019
am 09.08.2019 09:00 Uhr
"Familienfreundliche Wanderung im Schwemmland der Tiroler Achen in den Chiemgauer Alpen in Bayern: Von Feldwies am Chiemsee führt eine kurze Rundwanderung durch das Delta, das durch das Schwemmgebiet der Tiroler Achen in der Landschaft entstanden ist. Der Weg verläuft teilweise entlang des Sees, besonders interessant ist die Passage, die durch das Wiesenbrütergebiet Lachsgang führt, in dem unter anderem Großer Brachvogel, Braunkehlchen, Bekassine, Wachtelkönig und Kiebitz vorkommen."

Tourenbeschreibung siehe https://www.bergwelten.com/t/w/7863

Lacherspitze - 1724 m - Juli 2019
am 06.07.2019 08:00 Uhr
"Gut lachen hat man bei der Rundtour auf und um die Lacherspitze! Denn diese einfache Bergwanderung führt fast ausschließlich über kleine Pfade und bietet landschaftlich viele schöne Eindrücke. Gerade beim Abstieg unterhalb des Wendelsteins wird man einer imposanten Felsszenerie gewahr. Außerdem wartet die Lacherspitze mit einem sehr schönen Panorama auf."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter: https://www.tourentipp.com/de/touren/Lacherspitze-Bergtour-Bayrischzell_1539.html

Partnachklamm - 50+Tour - Juli 2019
am 05.07.2019 09:00 Uhr
"Ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art, das erwartet jeden Besucher der berühmten Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen. Dem staunenden Blick des Betrachters bieten sich in der engen Gebirgsschlucht tosende Wasserfälle, gurgelnde Strudel und schroffe Felswände."

Tourenbeschreibung siehe : https://www.auf-den-berg.de/wandern/bayern/durch-die-partnachklamm-auf-den-eckbauer/

Südtirolwoche - Juni 2019 (17.6. - 23.6.)
am 17.06.2019 08:00 Uhr
Südtirol - Wanderungen im Villnösstal sowie Sarntaler Alpen

Wie die Jahre zuvor wollen wir auch dieses Jahr wieder in Südtirol wandern. Wir buchen uns in Teis ein und starten von hier aus unsere Tagesausflüge.
Für unsere Touren nutzen wir den Rother Wanderführer (Dolomiten 1 von Franz Hauleitner) sowie die Tabacco Wanderkarte Nr. 30 (Brixen -Villnössertal).
In unserem Tourenbuch können wir festhalten: Kreuzjoch (2293m), Medagles Alm, Campill, Gratschenbergrunde, Seceda - Regensburger Hütte, Plosehütte (2446m, Telegrafo (2486m), Ochsenhütte (2085m), Zendleser Kofel (2422m), Schlüterhütte (2297m), Latzfonzer Kreuz (2311m), Aferer Geisler - Herrensteigrunde, Brixner Höhenweg

Taubenberg - 896 m - Juni 2019
am 15.06.2019 08:00 Uhr
"Obwohl nicht einmal 900 m hoch, ist der lange Höhenrücken Taubenberg ein beliebtes Wanderziel. Wer Ruhe und Entspannung sucht, steigt im Spätherbst oder im Frühjahr von Osterwarngau über den Rosenkranzweg auf. Dann herrscht auch auf den weitläufigen Almwiesen beim Berggasthaus Taubenberg weniger Betrieb und der tuffsteinerne Aussichtsturm auf der Waldlichtung wirkt beinahe gespenstisch."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter: https://www.tourentipp.com/de/touren/Taubenberg-Wanderung-Berggasthof_1650.html

Tegernseer Höhenweg - 50+Tour - Juni 2019
am 14.06.2019 09:00 Uhr
"Der Tegernseer Höhenweg hält, was der Name dieser Genusstraumtour verspricht: Diese leichte Wanderung führt zu den schönsten Aussichtspunkten rund um den Tegernsee. Ein lohnendes Ziel auch für weniger geübte Berggeher und Familien mit Kindern. Der Höhenweg führt in leichtem Auf und Ab von Gmund bis Tegernsee. Der höchste Punkt der Tour in der Alpenregion Tegernsee Schliersee, die in den Bayerischen Voralpen liegt, liegt auf 818 m."

Tourenbeschreibung siehe: https://www.bergwelten.com/t/w/17461

Seebergkopf - 1538 m - Juni 2019
am 08.06.2019 08:00 Uhr
"Er gehört nicht zu den bekannten Gipfeln der Gegend und doch bietet er eine wirklich reizvolle, leichte Bergwanderung. Nette landschaftliche Eindrücke und ganz neue Einblicke ins Rotwandgebiet darf man hier genießen. Und seit 2005 gibt es sogar noch eine richtig urige, kleine Einkehrmöglichkeit auf dem Weg."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter: https://www.tourentipp.com/de/touren/Seebergkopf-Bergtour-Bayrischzell_608.html

Rechelkopf - 1328 m - Mai 2019
am 25.05.2019 08:00 Uhr
"Der kleine Rechelkopf ist ein Berg für alle Fälle. Eine wunderschöne und kurze Familientour mit netten Ausblicken und Einblicken. Wald und Wiesen charakterisieren die Aufstiegsroute zum breiten Gipfelplateau mit Bankerl."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter: https://www.tourentipp.com/de/touren/Rechelkopf-Bergwanderung-Bad-Toelz_431.html

Drei-Seen-Wanderung (Wörth-/Pilsen-/Ammersee) - 50+Tour - Mai 2019
am 17.05.2019 09:00 Uhr
"Das Starnberger Fünf-Seen-Land ist bei Wanderern ein beliebtes Urlaubsziel. In der hügeligen Moränenlandschaft rund um die fünf größeren und zahlreichen kleinen Moorseen und Weiher finden sich viele Wanderwege für jeden Geschmack und jede Kondition. Ob am Starnberger See, Ammersee, Wörthsee, Pilsensee oder dem kleinen Weßlinger See, hier macht das Wandern Laune. Bei unserer "Drei-Seen-Wanderung" kommt man mitten ins Herz des Fünfseenlands. Bei der 15 Kilometer langen Wanderung kommt man an drei der fünf Seen vorbei."

Tourenbeschreibung siehe https://www.hikr.org/tour/post108681.html

Schneerosentour Pendling - 1563 m - April 2019
am 27.04.2019 08:00 Uhr
"Der Kufsteiner Hausberg Pendling in den Brandenberger Alpen gilt als einer der schönsten Aussichtsberge im Tiroler Unterland. Die mittelschwierige Gipfeltour dorthin beginnt in Thiersee. Oben angekommen, werden Wanderer mit einem herrlichen Ausblick auf die Festungsstadt Kufstein, das Inntal und auf die umliegenden Berge belohnt. Bekannt ist der Gipfelbereich auch für seine Blumenpracht im Spätfrühling."

Tourenbeschreibung siehe http://www.hoess-berge.de/tourendesc/tour783desc.htm

Dandlberg - 910 m - März 2019
am 30.03.2019 08:00 Uhr
"Diese attraktive Runde führt durch eine der schönsten Landschaften Bayerns. Es ist der Samerberg, eine hügelige Hochtallandschaft am Alpenrand, die ihren Namen von der Berufsgruppe der Samer hat, die mit ihren Rössern den Warentransport über die Alpen besorgten (ganz wichtig war Salz als Konservierungsmittel, aber auch Wein, z. B. für die Chiemseeklöster). Die Samerberger widmeten sich bevorzugt dem Transportwesen (zu Lande und auf dem nahen Inn), da die Landwirtschaft wegen der Höhenlage, des hügeligen Moränenreliefs und der sumpfigen Verlandungsbereiche des ehemaligen Törwanger Sees nicht genug abwarf. Die nordwestliche Begrenzung der Samerberg-Region zum Rosenheimer Becken hin bildet der Dandlberg. Von ihm kennen viele nur die aussichtsreich gelegene Dandlberg Alm. Der Gipfel selbst wird nur selten besucht, was sicher etwas mit seinem dichten Waldkleid zu tun hat. Dass man von seinem höchsten Punkt keine Aussicht genießen kann, lässt sich bei der hier vorgeschlagenen Überschreitung aber leicht verschmerzen, schließlich bieten sich davor und danach genug ausgesprochen reizvolle Aussichtspunkte."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter "https://www.schoenebergtouren.de/tourentipps/deutschland/bayern/chiemgauer-alpen/wandertour-uber-den-dandlberg-910m/"

Blomberg -1248 m - Heiglkopf - 1218 m - Zwiesel - 1348 m - Februar 2019
am 16.02.2019 08:00 Uhr
Das 3-Gipfel-Wanderparadies - Die schönsten Wanderwege findet man mitunter im bayerischen Voralpenland und der 1248 m hohe Blomberg, der Hausberg von Bad Tölz, ist seit langem ein beliebtes Ausflugsziel und Erholungsgebiet für Einheimische und Gäste aus der ganzen Welt. Die traumhafte Aussicht in das bayerische Oberland bietet einen Blick auf den Starnbergersee, den Ammersee und das Isartal bis München sowie ein Alpenpanorama vom Karwendel bis zum Wettersteingebirge. Dichter Bergwald und im Sommer grüne Wiesen erlauben es einmal wieder richtig durchzuatmen. Der Heiglkopf ist ein 1218 m hoher Berg auf dem Gebiet der Gemeinde Wackersberg, südlich von Bad Tölz in Oberbayern. Von seinem Gipfel bietet sich eine Aussicht ins Tal der Isar. Der Zwiesel ist ein 1348 m hoher Berg in den Bayerischen Voralpen bei Bad Tölz. Der Zwiesel befindet sich in der unmittelbaren Nachbarschaft des Blombergs. Vom Gipfel des Zwiesels bietet sich eine gute Aussicht auf die Benediktenwand, das Karwendel, die Rofanspitze sowie das Kitzsteinhorn. Unterhalb des Zwieselgipfels liegt auf 1245 m die Zwieselalm (auch Schnaiteralm oder mundartlich Schnoaderalm).

So wollen wir bei bestem Wetter die Blombergbahn nutzen und starten unsere Tour bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel an der Bergstation der Blombergbahn. Von dort aus geht es über den Blomberg zum Heiglkopf und da dann wieder zurück über das Blomberghaus zum Zwiesel. Bei ausreichend Schnee kann uns eine rasante Fahrt mit dem Schlitten den Abstieg verkürzen.

Januartour 2019
am 12.01.2019 08:00 Uhr
Die Januartour fällt aufgrund des Jahrhundertwinters (heikle Schnee-und Lawinensituation) aus.

Rotwand 1884 m - Dezember 2018
am 29.12.2018 08:00 Uhr
"Die Rotwand ist mit 1884 m der höchste Punkt des Landkreises Miesbach sowie der höchste Berg im bayerischen Teil des Mangfallgebirges und damit auch der höchste Gipfel im Spitzingseegebiet. Sie gehört zum Gemeindegebiet von Bayrischzell, obgleich der Berg zu den Schlierseer Bergen zählt. Einer der bekanntesten und beliebtesten Münchner Hausberge. Viel besucht, aber auch wirklich sehr schön! Alle echten Münchner Kindl müssen hier einmal oben gewesen sein - das gehört sich einfach so! Die Aussicht von der Rotwand ist berühmt - zurecht!"

Die Tourenbeschreibung finden wir unter : https://www.tourentipp.com/de/touren/Rotwand-Bergtour_42.html

Wildbarren 1448 m - November 2018
am 17.11.2018 08:00 Uhr
Eine schöne Wanderung mit herrlichem Ausblick auf den Wilden Kaiser und das Inntal.

Die Tourenbeschreibung finden wir unter : https://www.tourentipp.com/de/touren/Wildbarren-Bergwanderung_526.html

Hinteres Sonnwendjoch 1986 m - Oktober 2018
am 13.10.2018 08:00 Uhr
"Das Hintere Sonnwendjoch in Tirol ist mit 1986 m der höchste Berg des Mangfallgebirges, eines Teilgebirges der Bayerischen Voralpen. Da die südlich gelegenen Brandenberger Alpen niedriger sind, bietet der Gipfel trotz seiner relativ geringen Höhe hervorragende Ausblicke auf die Zentralalpen. Die Bergwanderung auf das Hintere Sonnwendjoch ist eine ideale Familientour. Sie ist kurz und einfach und der Gipfel ist nicht umsonst als grandioser Aussichtsberg bekannt. Einsam ist man hier allerdings selten."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter : https://www.tourentipp.com/de/touren/Hinteres-Sonnwendjoch-Bergtour_210.html

Wildbarren 1448 m - September 2018
am 01.09.2018 08:00 Uhr
"Der Wildbarren ist ein 1.448 m hoher Berg im östlichen Mangfallgebirge. Sein Gipfel befindet sich etwa zwei Kilometer westlich des Inns. Hauptdolomit und Plattenkalk aus der oberen Trias bilden die Hauptgesteinsart des Berges. Es müssen nicht immer die spektakulären Gipfel sein, die einem Freude machen. Manchmal schafft dies auch ein Buckel von bescheidenerer Höhe - zumal, wenn zu seinen Füssen ein wildromantischer Bergsee liegt, der nach der Tour zu einem Sprung ins Wasser einlädt. Die schöne, kurze, familientaugliche Rundtour führt grossteils durch Wald und ist daher auch gut im Hochsommer machbar."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter : https://www.tourentipp.com/de/touren/Wildbarren-Bergwanderung_526.html

Hochalm 1427 m - August 2018
am 04.08.2018 08:00 Uhr
"Die Hochalm ist eine verfallene Alm in den Bayerischen Voralpen mit erst Erwähnung aus dem Jahr 1529. Die Alm bildet den höchsten Punkt des Schergenwieser Bergs, der auch durch ein Gipfelkreuz markiert ist. Eine Tour für Genießer und für Familien. Diese kurze und kaum anstrengende Bergwanderung ist überaus reizvoll und führt über sehr schöne, romantische Pfade zu einem kleinen Gipfel mit großer Aussicht. Er liegt genau zwischen Isartal und Achenpaß."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter : https://www.tourentipp.com/de/touren/Hochalm-Bergwanderung-Familientour_315.html

Sonnenspitz 1269 m - Juli 2018
am 14.07.2018 08:00 Uhr
"Die Sonnenspitz ist eine vielseitige, nette Spritztour abseits des üblichen Mainstreams um den Kochelsee. Während es am benachbarten Jochberg wuselt wie in der Münchner Innenstadt, trifft man auf den hier vorgestellten Routen auch am Wochenende wenig Gleichgesinnte. Hat man den dichten Waldgürtel überwunden, dann überrascht die kleine Spitze mit einem fantastischen Seeblick."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter "http://www.tourentipp.de/de/touren/Sonnenspitz-Bergtour-Toelzer-Land_700.html":
l

Südtirol - Wanderungen im Villnösstal - Schauwege gegenüber der Geislergruppe - Juni 2018 (23.6. - 30.6.18)
am 23.06.2018 08:00 Uhr
Wie die Jahre zuvor wollen wir auch dieses Jahr wieder in Südtirol wandern. Wir buchen uns in Teis ein und starten von hier aus unsere Tagesausflüge.
Für unsere Touren nutzen wir den Rother Wanderführer (Dolomiten 1 von Franz Hauleitner) sowie die Tabacco Wanderkarte Nr. 30 (Brixen -Villnössertal).
In unserem Tourenbuch können wir festhalten: Jochbergrunde (von Teis nach St.Peter und zurück), Oberer und unterer Herrensteig, Sobutsch (2486m), Ottohöhe und Wolfsgrube, Adolf-Munkel-Weg, vom Würzjoch über die Peitlerscharte zur Schlüterhütte (2301m) mit Besteigung des Zendleser Kofels (2422m).

Wendelstein 1838 m - Juni 2018
am 16.06.2018 08:00 Uhr
"Die Anstiege von Süden auf dieses Wahrzeichen der Bayerischen Voralpen sind sonnenverwöhnt und führen überwiegend über landschaftlich reizvolles Gelände und schöne Almwiesen und ein imposanter Gipfelaufbau stehen auf dem Programm. Da auch zwei Bahnen hinauf zum Wendelsteinhaus führen, ist der Gipfelbereich vor allem an schönen Wochenendtagen stark überlaufen. Ganz ohne Frage bietet der Wendelstein jedoch eine grandiose Aussicht."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter: https://www.tourentipp.de/de/touren/Wendelstein-Bergtour-Bayrischzell_1555.html.

Über St. Martin am Grasberg zum Königsstand 1435 m - Mai 2018
am 26.05.2018 08:00 Uhr
"Die Aussicht vom Königsstand auf Garmisch-Partenkirchen, Wetterstein und Karwendel ist einfach königlich! Diese Wanderung führt auf königlich-historischen Spuren von einem schönen Panoramablick zum nächsten. Der Kramer bietet auf seiner Südseite traumhafte Wanderwege, die schon König Maximilian II. zu schätzen wusste. Dieser hier führt über die St.-Martin-Hütte weiter hinauf bis zum sog. Königsstand und wieder zurück. Eine schöne Halbtageswanderung mit Einkehrmöglichkeit".

Die Tourenbeschreibung finden wir unter: https://www.outdooractive.com/de/wanderung/zugspitz-region/ueber-st.-martin-am-grasberg-zum-koenigsstand-kramer-/1374695/

Seekarkreuz 1601 m - April 2018
am 07.04.2018 09:00 Uhr
"Diese Bergwanderung gehört zu den Klassikern in den Bayerischen Voralpen. Wegen der netten Hütte, der großartigen Gipfelschau von der Zugspitze bis zu den Tegernseer Bergen, vom Karwendel bis ins Alpenvorland ist die Tour sowohl bei Einheimischen als auch bei Münchnern sehr beliebt."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter https://www.tourentipp.de/de/touren/Seekarkreuz-Bergwanderung-Lenggries_312.html

Winterwanderung Blomberghaus - Zwiesel 1348 m - März 2018
am 24.03.2018 08:00 Uhr
"Die Tour zum Blomberghaus oberhalb von Bad Tälz ist kurz und einfach und gehört trotzdem zu den Klassikern beim Winterwandern von München aus. Die meisten Wanderer verbinden den Blomberg mit dem kurzen Abstecher zum Zwiesel oder leihen einen Schlitten und nutzen für den Rückweg die tolle Rodelbahn"

Die Tourenbeschreibung finden wir unter : https://www.gipfel-glueck.de/winterwanderung-blomberg/

Jochberg 1567 m - Februar 2018
am 10.02.2018
"Da der großartig aussichtsreiche Jochberg im Sommer und Herbst von Wanderern geradezu überrannt wird, ist eine Besteigung im Winter sehr zu empfehlen. Traumblicke ins weite Alpenvorland und eine beeindruckende Aussicht auf Wetterstein und Karwendel: Zu recht gilt der Jochberg als einer der besten Aussichtspunkte des Bayerischen Alpenrand."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter https://www.bergfex.de/sommer/bayern/touren/winterwandern/39881,winterwanderung-auf-den-jochberg/

Schliersberg-Rohnberg 1256 m - Januar 2018
am 13.01.2018 09:00 Uhr
"Auf den Schliersberg geht es bei dieser landschaftlich reizvollen und aussichts­reichen Wanderung. Von Schliersee aus (Parkplatz oberhalb des Strandbades) wandern wir hoch hinauf zum Schliersberg. Auf dem Rückweg können wir gemütlich in der Schliersbergalm einkehren und einen herrlichen Panoramablick genießen. Ein schöner Serpentinenweg führt uns zurück ins Tal."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter https://www.outdooractive.com/de/wanderung/tegernsee-schliersee/auf-den-schliersberg-rohnberg/1546894/:

Wandern auf dem Samerberg - November 2017
am 25.11.2017 09:00 Uhr
"Die Tour führt durch das Samerberger "Hochland". Sie bietet herrliche Ausblicke auf Heuberg und Hochries, aber auch ins Inntal. Und Einkehrmöglichkeiten gibt es ebenfalls ausreichend".

Die Tourenbeschreibung finden wir unter "https://www.outdooractive.com/de/wanderung/chiemsee-alpenland/dandlberg-dandlbergalm-samerberger-filze/107830720/":

Rohn-und Tortal - Oktober 2017
am 21.10.2017 08:00 Uhr
"Die großartige Rundtour beginnt recht unspektakulär auf einem breiten Almweg, der in das anfangs tief eingeschnittene Tal des Torbaches führt. Nachdem die letzte Engstelle passiert ist, wird eindrucksvoll demonstriert, was unter einem Talschluss zu verstehen ist. Als sei hinter den Hütten des Tortal Niederlegers die Welt zu Ende, verstellen die schroffen, gut 1000 Meter hohen Torwände den Horizont. Erst im hintersten Winkel tut sich rechts ein grünes Hochtal auf, durch das ein Steig hinauf zackt zur Torscharte. Der Abstieg ins Rohntal findet ebenfalls vor großer Kulisse statt: Unter den gewaltigen Wandfluchten von Vogelkar- und Östlicher Karwendelspitze geht es in etlichen Serpentinen hinab in den weiten Kessel der Rohntalalm."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter https://www.silberregion-karwendel.com/de-at/natur-aktiv/wandern/wanderrouten/rundwanderung-tortal-rohntal.html:

Südtirol - Wanderungen Gröden/Seiseralm - September 2017 (11.9. bis 16.9.17)
am 11.09.2017 09:00 Uhr
Wie die Jahre zuvor wollen wir auch dieses Jahr wieder in Südtirol wandern. Wir buchen uns in Wolkenstein ein und starten von hier aus unsere Tagesausflüge.
Für unsere Touren nutzen wir den Rother Wanderführer (Dolomiten 1 von Franz Hauleitner) sowie die Tabacco Wanderkarte Nr. 05 (Gröden - Seiseralm).
Unsere Touren führen uns von Wolkenstein in das Langental zur Kapelle S. Silvester, von Wolkenstein aus zur Kirche St. Jakob, von St. Ulrich aus auf die Raschötz, von St.Ulrich aus geht die Saltriarunde auf der Seiseralm sowie bei bestem Herbstwetter geht es schließlich auf die Steviahütte.

Schafreiter 2101 m - August 2017
am 26.08.2017 08:00 Uhr
"Der Schafreuter im sogenannten Vorkarwendel gehört zu den Klassikern unter den Wandergipfeln - und das zu Recht. Denn die Route führt landschaftlich reizvoll über einen schönen, schmalen und zügigen Bergweg zur Tölzer Hütte. Dann folgt ein unschwieriger Steig zum aussichtsreichen Gipfel."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter https://www.tourentipp.de/de/touren/Schafreiter-Schafreuter-Bergtour-Karwendel_410.html

Wank 1780 m - Juni 2017
am 24.06.2017 08:00 Uhr
"Nicht umsonst wird der Wank Sonnenbalkon von Garmisch-Partenkirchen genannt. Während des Aufstiegs übber die sonnendurchflutete Südwestflanke werden die Augen immer wieder geradezu magisch angezogen von den Wetterstein-Stars Alpspitze und Zugspitze. Einziger Wermutstropfen ist etwas zu viel moderne Funktechnik am Gipfel. Trotzdem findet jeder sein Bankerl zum Träumen und Sonnen."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter "http://www.tourentipp.de/de/touren/Wank-Bergtour-Garmisch-Partenkirchen_501.html":

Sonnenspitz 1269 m - Juni 2017
am 17.06.2017 08:00 Uhr
"Die Sonnenspitz ist eine vielseitige, nette Spritztour abseits des üblichen Mainstreams um den Kochelsee. Während es am benachbarten Jochberg wuselt wie in der Münchner Innenstadt, trifft man auf den hier vorgestellten Routen auch am Wochenende wenig Gleichgesinnte. Hat man den dichten Waldgürtel überwunden, dann überrascht die kleine Spitze mit einem fantastischen Seeblick."

Die Tourenbeschreibung finden wir unter "http://www.tourentipp.de/de/touren/Sonnenspitz-Bergtour-Toelzer-Land_700.html":

Friedenrath 1432 m -Mai 2017
am 06.05.2017 08:00 Uhr
"Steht man am felsigen Gipfel des Friedenrath, liegt einem der Chiemsee buchstäblich zu Füßen. Der Gipfel mit dem eigentümlichen Namen ist ein grandioser Aussichtspunkt."

Tourenbeschreibung: http://www.tourentipp.de/de/touren/Friedenrath-Bergtour-Chiemgau-Marquartstein_1603.html:

Ratzinger Höhe 694 m - April 2017
am 29.04.2017 09:00 Uhr
"Der Blick von der Ratzinger Höhe auf die Landschaft rund um Rimsting ist von besonderem Reiz. Es ist nicht nur allein das Relief des Bodens, die Hügel, Täler, Schluchten und Moore und der Chiemsee, sondern es sind auch die vielen zerstreuten Wälder, Baumgruppen, die natürlichen Bachläufe, Wiesen, Äcker, Streuwiesen und die dazwischen liegenden Ortschaften und Weiler mit ihren Obstgärten, die die Schönheit dieser Landschaft ausmachen"

Links zur Tour: http://www.rimsting.de/tourismus-freizeit/freizeit/70-freizeit/336-steinlehrpfad-rimsting.html oder
http://www.chiemgau-wandern.de/content/chiemsee/erlebnisweg-ratzinger-hoehe/.

Grasleitenkopf 1434 m - März 2017
am 25.03.2017 09:00 Uhr
"Kaum zu glauben, dass sich in den waldigen Voralpen derart reizende und unglaublich aussichtsreiche Gipfel verbergen" - so beschreiben Doris & Thomas Neumayr auf www.tourentipp.de diese nette Rundwanderung in der Lenggrieser Gegend.

Beschreibung der Tour: http://www.tourentipp.de/de/touren/Grasleitenkopf-Bergtour-Lenggries_1433.html

Hochries 1569 m - Februar 2017
am 25.02.2017 09:00 Uhr
Im Februar wollen wir den Hausberg der Rosenheimer, den Hochries, angehen. Da auch noch am 25.2.17 Schnee liegen wird und immer wieder steilere Teilstrecken zu bewältigen sind, dürfen Grödeln und Teleskopstecken nicht fehlen. Nachdem die Hochrieshütte derzeit nicht bewirtschaftet ist, darf die Brotzeit und der warme Tee im Rucksack nicht fehlen.

Die Beschreibung der Tour finden wir unter "www.roberge.de/tour.php?id=50".

Lenggrieser Hütte 1338 m - Januar 2017
am 21.01.2017 09:00 Uhr
"Auf einer abwechslungsreichen Rundtour genießen wir den Vorzug einer ganzjährig bewirtschafteten Hütte und mit einigen Höhenmetern mehr einen hervorragenden Ausblick auf das Tegernseer und das Tölzer Land."

Beschreibung dazu https://www.bergtour-online.de/bergtouren/bergwanderungen/leicht/lenggrieser-huette/

Hohe Asten - Dezember 2016
am 03.12.2016 09:00 Uhr
Hoch über dem Inntal stehen die höchstgelegenen ganzjährig bewohnten Bauernhöfe Deutschlands (1104 m). Diese stehen am oberen Rand einer großen Wiese und sind bei unserer Dezembertour das Ziel.

Anfahrt: Inntalautobahn bis Ausfahrt Brannenburg und nach Flintsbach, Parken im Petersbergweg. Einkehr: Hohe Asten. Tipp: Die ehemalige Probstei neben der Wallfahrtskirche auf dem Petersberg ist bewirtschaftet und auch ein beliebtes Ausflugsziel.

Wanderung in und um Neubeuern 478 m - November 2016
am 26.11.2016 09:00 Uhr
" Neubeuern am Inn gehört zu den schönsten Orten Bayerns. Wegen des einzigartigen Ortsbildes hat sich der Ort zu einem beliebten Filmdrehplatz entwickelt."

Da bietet es sich an, eine kleine Wanderung in und um Neubeuern zu machen. Die Beschreibung dazu finden wir auf der Seite des DAV -"Tour der Woche" - https://www.davplus.de/tour-der-woche/archiv/voralpenland/28.11.13-neubeuern#horizontalTab3. Wir werden dabei die Wolfsschlucht sowie den Mühlsteinbruch besuchen. Sollte noch Zeit bleiben, verlängern wir die Tour mit dem Schiffleutwanderweg.

Vom Tegernsee zum Schliersee über die Gindelalmschneid - Oktober 2016
am 15.10.2016 09:00 Uhr
Diese Tour kennen wir bereits (Start damals am Schliersee) - diesmal wollen wir sie vom Tegernsee aus angehen.

Die Beschreibung finden wir u.a. auf www.bergfex.de.

Südtirol - September 2016 (11.9. bis 17.9.)
am 11.09.2016 09:00 Uhr
Wanderungen im Grödnertal:

*von Wolkenstein aus zur Ruine Wolkenstein,
*Fahrt mit der Bahn hinauf zum Col Raiser und von da aus dann: Wanderung zum Secedagipfel (2456m) und weiter dann von hier hinüber zur Regensburger Hütte (Panoramaweg unter der Geislergruppe). Abstieg über die Rif. Juac hinunter nach Wolkenstein
*von St. Ulrich aus Fahrt mit der Raschötzbahn. Wanderung dann zum Raschötzer Kreuz (2282m) und von da aus auf dem wunderbaren Höhenweg zur Brogleshütte. Abstieg nach St.Ulrich zu Fuß mit Blick auf Seceda (250 Millionen alte Sedimentationsschichten)
*mit dem Bus (kostenlos mit der Val Gardena Mobil Card) hinauf zum Grödner Joch und von da aus dann Wanderung zur Puezhütte. Abstieg über das spektakuläre Langental hinunter nach Wolkenstein
*mit dem Bus zum Sellajoch und von da aus auf dem Friedrich-August-Weg zur Plattkofelhütte und wieder zurück
*mit dem Bus zum Grödnerjoch und von da aus auf dem Kolfuschger Höhenweg Wanderung bis nach Corvara (Val Alta Badia). Mit dem Bus zurück nach Wolkenstein.

Karte dazu: Tabacco Nr. 5 (Val Gardena - Alpe di Siusi/ Gröden - Seiseralm/ Führer dazu: Rother Wanderführer - Dolomiten 1 (Grödnertal - Villnößtal - Seiser Alm)

Osterfeuerkopf 1368 m - August 2016
am 06.08.2016 08:00 Uhr
"Das kleine Gipfelchen über Eschenlohe lädt uns zu einer wirklich hübschen Bergwanderung ein, die weder lang, noch schwierig, noch anstrengend ist. Ein kleiner Wanderweg schlängelt sich hier in Serpentinen durch reizvollen Bergwald, und am Gipfel wird man belohnt mit einer für einen so kleinen Berg wirklich erstaunlich schönen Aussicht. Auch schon früh und noch spät im Jahr möglich."


Tourenbeschreibung: https://www.tourentipp.com/de/touren/osterfeuerkopf-bergwanderung_833.html

Spitzstein 1598 m - Mai 2016
am 14.05.2016 08:00 Uhr
"Einfache und gemütliche Familienwanderung in der wunderschönen Landschaft am Erlerberg. Herrliche Einkehrmöglichkeiten entlang der Aufstiegs-oder Abstiegsroute. Traumhafte Aussicht vom Gipfel ins Bayrische Voralpenland und tolle Tiefblicke ins Inntal." Start der Tour vom Parkplatz Erlerberg aus, Wanderung über die Stoanaalm, die Goglalm, das Spitzsteinhaus und die Altkaseralm .

Die Tourenbeschreibung ist zu finden unter www.tourentipp.de bzw. www.almenrausch.at.

Wanderung am Südufer des Kochelsees - April 2016
am 02.04.2016 09:00 Uhr
Wir wollen vom Walchensee-Kraftwerk nach Schlehdorf wandern - in Felsenweg/ romantischer Steig, der teils kühn in die abschüssige Felswand eingesprengt wurde. Den Rückweg machen wir über den Jocher Höhenweg - dieser führt über Hochmoore und am verspielten Jochbach entlang.
Gehzeit: 3 1/4 Stunden, Höhenmeter 280, Strecke: 11 km. Anfahrt: A 95 Ausfahrt Murnau-Kochel, St 2062 nach Kochel, im Ort B 11 Richtung Walchensee, vor Anstieg zum Kesselberg rechts auf der Straße Altjoch zum Parkplatz am Walchensee-Kraftwerk.

Charakter: Vom Uferweg herrlicher Blick auf den Kochelsee, später schöne Waldquerung auf dem Jocher Höhenweg.

Wanderung von Herrsching nach Aidenried und zurück - März 2016
am 05.03.2016 10:15 Uhr
Auch unsere März-Tour soll eine Wanderung mit der S-Bahn sein - diesmal geht es an den Ammersee - die lange Seepromenade von Herrsching nach Süden bis zum Vogelschutzgebiet südlich von Aidenried und zurück zählt zu den längsten freien Seeuferwegen in Bayern.
Wanderzeiten : Herrsching - Mühlfeld 0.15 Std - Wartaweil 1 Std. - Aidenried 0.30 Std. - Herrsching 1.45 Std.

Rund um den Wörthsee - Febr. 2016
am 06.02.2016 10:00 Uhr
Mit der S-Bahn nach Steinebach am Wörthsee mit anschließender Umrundung des Sees in ca. 3 1/2 Stunden und abschließender Einkehr in einer Wirtschaft am See in Steinebach.
Wanderzeiten: Steinebach - Walchstadt 1/2 Std, Bachern - 3/4 Std, Oberndorf 1/2 Std, Weich 1/2 Std, Steinebach 3/4 Std, S-Bahn 1/4 Std. Informationen: www.woerthsee-online.de (entnommen dem Buch:Winterwandern am Wasser - 35 Traumtouren an oberbayerischen Flüssen und Seen).

Pendling - Januar 2016
am 23.01.2016 09:00 Uhr
Im Mai 2009 haben wir diese schöne Tour bereits gemacht - diesmal wollen wir im Winter das Pendlinghaus besuchen. Wir starten am Parkplatz Gasthof Schneeberg - Thiersee und nehmen den Weg zur Kala-Alm. Von dort geht es dann in etwa 45 Minuten hinauf zum Pendlinghaus mit einer herrlichen Panoramaaussicht auf Kufstein und das Inntal - vom Massiv des Wilden Kaisers über die Kitzbüheler Alpen bis zu den Hohen Tauern. Der Rückweg ist zu Fuß möglich, aber auch mit dem Schlitten.

Romanhöhe - Dezember 2015
am 05.12.2015 09:15 Uhr
Am Fuß der Hörnle-Gruppe wollen wir die Wanderung von Unterammergau über die Romanshöhe nach Oberammergau machen. Diese Panoramawanderung am Eingang der Ammergauer Alpen ist eine Bahnhof-zu-Bahnhof-Tour, wie man sie sich schöner nicht vorstellen kann. Mit dem Werdenfels-Ticket geht es vom Mchn. Hbf los - wir fahren nach Murnau und steigen dort zum Bf. Unterammergau um. Die Wanderung von Unterammergau aus führt uns in 1 1/4 Stunden mit Traumblicken auf das Ammertal und die umliegenden Berge zum Gasthaus Romanshöhe. Dort wollen wir einkehren. Danach geht es in einer 3/4 Stunde nach Oberammergau.

Schweinsberg 1514 m - November 2015
am 21.11.2015 08:15 Uhr
"Leichte Bergwanderung; im ersten Teil noch auf den viel begangenen, breiten Wegen zum Breitenstein, dann auf ruhigen, schönen Pfaden. Die Route ist eine wirklich lohnende Alternative zum überlaufenen Breitenstein. Dazu bietet der Schweinsberg einen wirklich schönen Blick ins Leitzachtal und zum Wendelstein".

Die Tourenbeschreibung finden wir auf: http://www.tourentipp.de/de/touren/Schweinsberg-Bergwanderung_1533.html

Laubenstein 1351 m - Oktober 2015
am 31.10.2015 08:00 Uhr
"Gibt es einen schöneren Blick auf den Chiemsee als vom Laubenstein? Wohl kaum. Dass der kleine Gipfel eine schöne, nicht allzu lange Rundtour, und zudem mit der Frasdorfer Hütte eine nette Einkehrmöglichkeit bietet, macht diese hübsche Bergwanderung zusätzlich attraktiv" - so beschreibt Bernhard Ziegler diese nette Tour in den Chiemgauer Bergen. Da diese Tour bis in den Spätherbst gut möglich ist, wollen wir sie im Oktober angehen.

Die Tourenbeschreibung finden wir wieder auf www.tourentipp.de -
http://www.tourentipp.de/de/touren/Laubenstein-Bergwanderung-Chiemgau_696.html

Rampoldplatte - 1422 m - September 2015
am 05.09.2015 08:00 Uhr
"Kleine, hübsche und unschwierige Bergwanderung mit 2 Einkehrmöglichkeiten am Weg. Der Gipfel lädt zu einer Überschreitung ein, so dass man eine kleine Runde machen kann. Der kleine Gipfel schenkt einem einen tollen Ausblick Richtung Großvenediger und ins Inntal. "

Die Tourenbeschreibung finden wir wieder unter www.tourentipp.de von Bernhard Ziegler (http://www.tourentipp.de/de/touren/Rampoldplatte-Bergwanderung_1439.html).

Kranzhorn 1368 m von Erlerberg aus - August 2015
am 29.08.2015 08:00 Uhr
Immer wieder zieht es uns in das Inntal - diesmal wollen wir auf das Kranzhorn, das neben dem Heuberg die westliche Begrenzung der Chiemgauer Alpen markiert. Der steil zum Inntal abbrechende Gipfel garantiert bei entsprechender Sicht ein vorzügliches Bergpanorama. Über seinem höchsten Punkt verläuft die Staatsgrenze - so weist der Gipfel zwei Gipfelkreuze auf - ein bayerisches und ein tirolerisches.

Die Beschreibung der Tour finden wir auf www.tourentipp.de (http://www.tourentipp.de/de/touren/Kranzhorn-Bergtour-Erlerberg_362.html).

Riederstein und Baumgartenschneid 1448 m - Juli 2015
am 25.07.2015 08:15 Uhr
Wohin in den Bergen, wenn es weiterhin so sommerlich warm ist? Da bietet sich die gemütliche Vorgebirgswanderung in den Tegernseern Bergen an - die Wanderung führt uns von Rottach-Egern aus oftmals durch schattigen Wald über den Riederstein mit seinem hell leuchtenden Kircherl hinauf zum freien Gipfelkamm der Baumgartenschneid.
Die Tourenbeschreibung finden wir auf http://www.tourentipp.de/de/touren/Baumgartenschneid-Bergwanderung-Tegernsee_253.html

Südtirol - Juni 2015 (ab 22.6.2015)
am 22.06.2015 08:00 Uhr
Auch dieses Jahr steuern wir nochmals das Alta Badia an und können vermerken: Langkofeltour über die Langkofelscharte, Umrundung des Peitlerkofels (vom Würzjoch aus) sowie Ostabschnitt des Friedrich-August-Weges mit Ziel Plattkofelhütte am Fassajoch.

Brauneck- Juni 2015
am 13.06.2015 08:00 Uhr
"Das Brauneck ist gar kein richtiger Berg - es bildet nichts weiter als den letzten Buckel im Auslauf der Benediktenwand. Aber das Brauneck wird geliebt, und das nicht nur von den Münchner Vorstädtern und nicht nur im Winter."

Beschreibung dazu: https://www.hoehenrausch.de/berge/brauneck/

Romanshöhe 985 m - März 2015
am 28.03.2015 09:15 Uhr
Am Fuß der Hörnle-Gruppe Wanderung von Unterammergau über die Romanshöhe nach Oberammergau. Diese Panoramawanderung am Eingang der Ammergauer Alpen ist eine Bahnhof-zu-Bahnhof-Tour, wie man sie sich schöner nicht vorstellen kann. Mit dem Werdenfels-Ticket geht es vom Mchn. Hbf los - wir fahren nach Murnau und steigen dort zum Bf. Unterammergau um. Die Wanderung von Unterammergau aus führt uns in 1 1/4 Stunden mit Traumblicken auf das Ammertal und die umliegenden Berge zum Gasthaus Romanshöhe. Dort wollen wir einkehren. Danach geht es in einer 3/4 Stunde nach Oberammergau.

Winterwanderung zum Rotwandhaus - Febr. 2015
am 07.02.2015 08:15 Uhr
5 Jahre ist es her, dass wir uns im Winter das Rotwandhaus zum Ziel gemacht haben. Da wird es Zeit, dass wir diese Tour erneut angehen und die Abfahrt dann wieder mit dem Rodel meistern.

Ausgangspunkt: Parkplatz am Spitzingsee bei der Kirche. Am Südende des Sees bei der Wurzhütte an der Schranke vorbei Richtung Valepp gehen, nach wenigen Metern links bergauf Richtung Schönfeldhütte und Rotwand.
Gehzeit und Schwierigkeit: Bis zum Rotwandhaus (1737m) sind es sieben Kilometer, das dauert im Winter etwa 2 1/2 Stunden. Keine schwierige Stellen, gute Kondition reicht aus.

Über die Buckelwiesen 990 m nach Mittenwald - Jan. 2015
am 24.01.2015 09:13 Uhr
"Ausgedehnte und abwechslungsreiche Winterwanderung mit Traumblicken auf Karwendel und Wettersteingebirge."

Startpunkt dieser besonders schönen Winterwanderung ist mit Klais der höchstgelegene IC-Bahnhof Deutschlands, Endpunkt: Bf.Mittenwald. Gehzeiten: Klais - Barmsee 1 1/4 Std., Barmsee-Hochstraße 1 1/4 Std., Hochstraße - Mittenwald 1 1/2 Std. Einkehr: Alpengasthof Barmsee (www.barmsee.de) bzw. Gröbl-Alm (www.groeblalm.de).

Wanderung rund um den Spitzingsee und hinauf zu den Firstalmen - Dez. 2014
am 06.12.2014 08:15 Uhr
Einfache, sehr beliebte Wanderung mit schönen Ausblicken und Einkehrmöglichkeiten"

Wenn wir Glück haben, verlassen wir spätestens am Spitzingsattel das hartnäckige Nebelmeer und bringen den Tag bei blauem Himmel und Sonnenschein zu. Der kleine Spitzingsee liegt auf einer Höhe von mehr als 1000 Metern - ihn wollen wir umwandern - vor der eindrucksvollen Kulisse der vielleicht schon verschneiten Berge Stolzenberg, Rotkopf, Rosskopf, Bodenschneid und Brecherspitze. Vom westlichen Seeufer steigen wir dann ohne größere alpinistische Leistung zu den Wirtshäusern Untere und Obere Firstalm am Fuß der Bodenschneid in etwa einer Dreiviertelstunde auf.

Winterwanderung zur Wagneralm - Nov. 2014
am 22.11.2014 08:00 Uhr
"Abwechslungsreiche, meist bewaldete Rundtour auf gespurten Pfaden oder geräumten Forstwegen."

Im malerischen Hochtal zwischen dem Inntaler Heuberg und dem Chiemgauer Hochries liegt die Gemeinde Samerberg. Im Ortsteil Duft steuern wir die Duftbräukapelle an. Von dort starten wir die Rundtour über die Liebeswiese zur Wagneralm und von dort zurück am Fludererbach mit seinen Wasserfällen zum Berggasthof Duftbräu (http://www.chiemsee-alpenland.de/Media/Gastronomie/Alm-Bergrestaurant-Samerberg-Duftbraeu).

Sonnwendköpfl 1279 m - Oktober 2014
am 18.10.2014 08:00 Uhr
"Das Sonnwendköpfl und der Taubensee sind ein wunderbares Wandergebiet in den Chiemgauer Alpen zwischen Kössen und Schleching. Sowohl von bayerischer als auch von Tiroler Seite her führen Routen hinauf zum 1.279 Meter hohen Gipfel. Für die Wirtin der Taubenseehütte ist jedoch die Rundtour von Kössen über die Stoibenmöser- und Sauermöser-Alm, das Sonnwendköpfl und den Taubensee die schönste Variante."

Tourenbeschreibung: http://www.br.de/radio/bayern1/sendungen/rucksackradio/wandern-klettern-radeln/almen-huetten/chiemgau-wandern-sonnwendkoepfl-fruehling-100.html

Bergwanderung zur Coburger Hütte 1917 m - Sept. 14
am 06.09.2014 08:00 Uhr
"Die Wanderung zur Coburger Hütte in der Mieminger Kette beeindruckt mit ihrem prächtigen Ausblick zum Zugspitzmassiv und der Idylle zweier Bergseen: des Seebensees und des Drachensees"

Wanderung über den Seebensee und Drachensee zur Coburger Hütte (1917 m) - Ausgangspunkt ist der Parkplatz an der Talstation der Ehrwalder Almbahn (1000m) bzw. die Bergstation der Bahn (1500m)

Tourenbeschreibung: http://www.davplus.de/tour-der-woche/archiv2/04.10.12-seeben-und-drachensee -

Zillertaler Alpen - Aug. 2014 (16.8./17.8.)
am 15.08.2014 08:00 Uhr
Bei unserer Achenseetour wurde die Idee aufgegriffen, für ein paar Tage in die Zillertaler Alpen zu fahren. Für die Zeit vom 15.8. bis 17.8.14 haben wir uns bei der Alpenrosenhütte - http://www.alpenrose-zillertal.com/ - (ca. 200 hm unterhalb der Berliner Hütte) angemeldet.
* Wanderung auf Weg 523 zur Berliner Hütte und von da dann auf Weg 502 hinauf zum Schwarzsee
* Von der Alpenrosenhütte über den Adlerweg (Nr. 502) hinauf zur Berliner Hütte und von dort dann der Abstieg zurück hinunter zum Breitlahner

Zugspitztour - Juli 2014
am 05.07.2014 06:30 Uhr
Begehung der Zugspitze von der Ehrwalder Seite aus über den sogenannten Stopselzieherweg. Die Beschreibung dazu ist unter
http://www.klettersteig.de/klettersteig/zugspitz_westweg_stopselzieherweg_/90 bzw. http://www.zugspitze.at/zugspitzbahn/de/klettersteig.html zu finden. Die Tour ist nur für trittsichere und klettersteigerfahrene Geher geeignet und fordert mit insgesamt 1750 Höhenmeter Anstieg auch einen konditionsstarken Geher. Der Abstieg erfolgt dann am selben Tag mit der Seilbahn.

Südtirol - September 2014 (19.6. bis 23.6.14)
am 19.06.2014 08:00 Uhr
Diesmal haben wir unser Quartier in Badia im Gadertal gefunden. Zur Auswahl stehen verschiedene Touren - wir werden uns daraus wetterabhängig 3 Touren raussuchen:

Kleiner Lagazuoi, 2778m, Bindelweg, Wanderung von La Villa aus zur Gardenazzahütte, 2050 m, Heiligkreuzhospiz, Averau und Nuvolau Spitze (2575m), Settsat-Umrundung

Gaisalmsteig am Achensee - Juni 2014
am 07.06.2014 08:00 Uhr
"Wandern und Schifferlfahren - diese Kombination bietet der Gaisalmsteig am Achensee. Ein schöner und abwechslungsreicher Steig am Westufer vom Achensee mit wunderschönen Ausblicken auf Tirols größten See. Die Wanderung von Pertisau dem Westufer entlang am Marien- bzw. Gaisalmsteig nach Achenkirch ist ein überaus idyllischer Ausflug. Die abschließende Rückfahrt mit einem der Achensee-Schiffe ein besonderer Höhepunkt.

Beschreibung dazu "tirol.orf.at/radio/stories/2590701/"

Gindelalmschneid/Neureuth - Mai 2014
am 17.05.2014
"Die nördlichen Randgipfel der Tegernseer/Schlierseer Berge sind wahrhaftig kein großes Gebirge. Diese besseren Bergspaziergänge bieten jedoch allemal prächtige Ausblicke zu den Höheren, im Rückblick auf den Schliersee und in der Vorausschau auf den Tegernsee. Die zwei berühmten oberbayerischen Seen auf einen Streich" - Wanderführer von Evamaria Wecker/Luis Stitzinger "Bergtouren mit Bus & Bahn", Bayerische Alpen, Verlag Geobuch.

Bei unserer Maiwanderung wollen wir die BOB nutzen. Wir fahren mit der BOB zum Schliersee und starten da über das Breitenbachtal aus hinauf zum Berggasthaus Huberspitz, über die Gindelalm zur Gindelalmschneid (1335m) hinüber zur Neureuth (1263m) und dann wieder hinunter zum Tegernsee (747m). Zurück geht es wieder mit der BOB.

Wanderung Barm-/Wagenbrücksee - April 2014
am 05.04.2014
"Beliebte Wanderung durch eine großartige Landschaft am Fuße von zwei berühmten Gebirgszügen."

Vom Barm- zum Wagenbrüchsee und zurück (am Fuße des Karwendelgebirges) - Vorschlag entnommen den Wanderbuch "Winterwandern am Wasser", Bruckmann Verlag, Tour 10. Routenverlauf: Ortschaft Barmsee - Barmsee -Wagenbrücksee - Geroldsee - Grubsee - Ortschaft Barmsee

Wanderung Schliersee - März 2014
am 08.03.2014
Schliersee-Umrundung mit einem Abstecher zur Burgruine Hohenwaldeck (1002m). Bei dieser leichten Rundwanderung auf guten Wegen starten wir am Parkplatz
in der Nähe von Krainsberg am Nordwestufer des Schliersees (780m). Bei der Burgruine Hochwaldeck machen wir eine Trink-und Brotzeitpause, vor Rückkehr am Parkplatz wollen wir am See noch in einer der zahlreichen Gasthäuser einkehren.

Wanderung auf die Elmauer Alm - Febr. 2014
am 01.02.2014 09:00 Uhr
Im Rucksackradio von Bayern 1 vom 18.1.14 (siehe http://www.br.de/radio/bayern1/sendungen/rucksackradio/wandern-klettern-radeln/almen-huetten/rucksackradio-winterwanderung-elmauer-alm100.html) wurde anstehende Tour besprochen, die wir aufgreifen und nachwandern wollen:

"Eine feine Winterwanderung führt auf die 1200 Meter hoch gelegene Elmauer Alm zwischen Mittenwald und Garmisch.
Ein idealer Ausgangspunkt für die gut markierte Wanderung auf die Elmauer Alm ist der Kranzbach-Parkplatz, der auf halber Strecke an der Mautstraße von Klais nach Elmau liegt. Von hier aus geht es in gut einer Stunde über teils verharschte, teils trockene Bergwiesen,an die 200 Höhenmeter hinauf zur Elmauer Alm. Wer dann nach der gemütlichen Einkehr eine Rundwanderung anschließen möchte, der geht in einer großen, gut zweistündigen Schleife auf Forstwegen zuerst in Richtung Wamberg/Eckbauer, dann hinab zum Schoss Elmau und im Tal zurück zum Parkplatz am Kranzbach"

Wanderung Jachenau - Walchensee - Jan 2014
am 18.01.2014 08:00 Uhr
"Beliebte Rundwanderung mit guten Einkehrmöglichkeiten in Jachenau. Die Tour ist 15 km lang, beinhaltet 150 Höhenmeter und ist mit 4 Stunden reine Gehzeit angesetzt."

Unter dem Schlagwort "Winterwandern am Wasser" aus dem Buch von Siegfried Garnweidner (Bruckmann-Verlag) ist diese Tour ("Traumtour Nr. 12") entnommen - "von Jachenau zum Walchensee" (rund um den Fischberg).

Ausgangs-/Endpunkt: Jachenau (790m), Wanderparkplatz unterhalb der Kirche neben dem Schützenheim. Gehzeiten: Jachenau - Berg 0.30 Std. - Sachenbach 1 Std. - Niedernach 1 Std. - Jachenau 1.30 Std.

Winterwanderung Spitzingsee - Blecksteinhaus - Dez. 2013
am 14.12.2013 08:00 Uhr
Die Beschreibung dazu finden wir beim Toureneintrag "Dez. 2011"

Moorwanderung Benediktbeuern - Nov. 2013
am 30.11.2013 09:00 Uhr
Unsere Nov.Tour soll uns nach Benediktbeuern bringen. Wir wollen den Moosrundweg 1 durchs Loisach-Kochelsee-Moor machen. Beschreibung siehe www.benediktbeuern.de.

Chiemgauer Hochplatte 1587 m - Okt. 2013
am 26.10.2013 08:00 Uhr
"Die Chiemgauer Hochplatte ist ein recht schöner, recht leicht zu erreichender Gipfel – fast direkt neben der Kampenwand – mit toller Aussicht und Chiemsee-Blick."

Beschreibung dazu https://www.bergtour-online.de/bergtouren/bergwanderungen/leicht/hochplatte-chiemgau/

Große Traithen 1852 m - Sept.2013
am 07.09.2013 08:00 Uhr
"Der Bergkamm vermittelt gute Fernblicke nach Süden wie nach Norden. Wir folgen der Zustiegsmöglichkeit vom Berggasthof Rosengasse (Talort Bayrischzell).

Beschreibung: www.tourentipp.de (http://www.tourentipp.de/de/touren/Grosser-Traithen-Bergtour_323.html

Kompar 2040 m - Aug. 2013
am 24.08.2013 08:00 Uhr
"Die Blumenfreunde schätzen den Berg besonders während des Bergfrühlings. Abwechselnde Landschaft mit Weitblick und immer wieder plätschernde Bergbäche runden das Vergnügen ab".

Tourenbeschreibung siehe: http://www.tourentipp.de/de/touren/Kompar-Bergtour-Karwendel_443.html:

Staffel 1532 m - Juli 2013
am 13.07.2013 08:00 Uhr
"Der Staffel steht im Zentrum der Region, zwischen Benediktenwand und Schafreuter, zwischen Roßstein und Heimgarten. Sein Panorama verdient die Bezeichnung "umfassend", denn bis auf ein paar unbedeutenden Erhebungen hat man sie alle im Blick: genug Ziele für mehr als nur ein Jahr!"

Tourenbeschreibung siehe unter www.tourentipp.de (http://www.tourentipp.de/de/touren/Staffel-Bergtour-Jachenau_243.html)

Dolomiten/ Alta Badia - Juni 2013
am 13.06.2013 09:00 Uhr
Unser diesjähriger Südtirolausflug geht vom 13.6. bis zum 17.6.13. Wir suchen unsere Bleibe in Corvara. Folgende Touren wollen wir angehen:
Kolfuschger Höhenweg, Bergwanderung zum Monte Cherz (2106m) über den Marentas Höhenweg, Wanderung zum Heiligkreuzhospiz (2045m) und schließlich eine kleine Abschlusswanderung am Abreisetag von La Villa zum Sompuntsee (1406m).

Wallberg 1722 m - Juni 2013
am 08.06.2013 08:00 Uhr
"Massig erhebt sich der Wallberg wie ein Bollwerk im Süden vom Tegernsee. Weil man von seinem Gipfel einen traumhaften Blick auf den See hat und natürlich auch weil man mit der Seilbahn den Anstieg stark verkürzen kann, ist dieser Berg sehr beliebt als Ausflugsziel".

Die Tourenbeschreibung finden wird unter http://www.tourentipp.de/de/touren/Wallberg-Setzberg-Bergtour-Tegernsee_76.html:

Zur Rohntalalm 1260m im Karwendel - Mai 2013
am 04.05.2013 09:00 Uhr
Der Frühling ist da und wir wollen die ersten Schlüsselblumen bewundern. Wir fahren zum Sylvensteinsee und weiter nach Hinterriß. Hier parken wir. Die Beschreibung zu dieser Tour finden wir unter "www.karwendel.org/.../2013_Tourenbeschreibung_Rohntalalm.php": "Von Hinterriß fährt der Forstweg gemütlich ansteigend auf den Klausboden. Anschließend verläuft der Weg entlang dem Bach bis zur Rohntalalm, welche auf 1260 m liegt.

Hocheck/Bergwirtschaft 904 m oberhalb von Bad Feilnbach - April 2013
am 20.04.2013 08:00 Uhr
"Während dieser kleinen Wanderung im Westen von Bad Feilnbach zieht man durch eine beschauliche, bäuerliche Landschaft. Schon während des Aufstiegs genießt man die Aussicht zu den Chiemgauer Bergen; und auf dem höchsten Punkt lockt eine Einkehr in die gleichnamige Bergwirtschaft."

Siehe dazu: http://www.tourentipp.de/de/touren/Hocheck-Bergwanderung-Berggasthof_1560.html

Mariandlalm 1200 m - März 2013
am 09.03.2013 08:00 Uhr
"Eine sehr schöne und gemütliche Rodeltour bietet der Aufstieg zur Mariandlalm. Es ist nie zu steil oder zu flach. Lediglich die sonnenseitige Auslegung der Forststraße hat in schneearmen oder warmen Wintern Nachteile. Die Jausenstation hat mehr oder weniger das ganze Jahr über geöffnet und lockt mit almtypischen Brotzeiten, von welchen der Kaiserschmarrn besonders zu empfehlen ist."

Beschreibung siehe https://www.roberge.de/tour.php?id=844

Peißenberg 584 m - Febr. 2013
am 23.02.2013 08:00 Uhr
Die Tour wurde dem Buch " Winter-Wandern-Wohlfühlen" von Michael Reimer/Frischluft/Edition entnommen: "Ein imposanter Fernsehturm, eine barocke Wallfahrtskirche, eine historische Wetterwarte, ein großartiges Bergpanorama und der einst mit der Förderung von 32 Millionen Tonnen Kohle eine ganze Region prägende Bergbau sind am Hohen Peißenberg auf engstem Raum anzutreffen. Ob es sich bei der "Bayrischen Rigi" um den schönsten Aussichtsturm Bayerns handelt, sei dahingestellt. Unbestritten ist jedoch, dass mehr Abwechslung auf einer Wanderung von 14 km kaum denkbar ist".

Winterwanderung Partnachklamm/Eckbauer - Jan. 2013
am 19.01.2013 08:00 Uhr
Ziel ist diesmal die winterliche Partnachklamm und der Eckbauer in Garmisch. Infos zur Tour siehe www.tourentipp.de (Partnachklamm-Eckbauer) bzw. www.partnachklamm.eu bzw. www.eckbauerbahn.de:

"Sehr beliebte Rundwanderung mit fantastischen Einblicken ins Wettersteingebirge und mit einer beeindruckenden Klamm. Wirklich ein Erlebnis für die ganze Familie!"

Schwarzenberg 1188 m - Dez. 2012
am 07.12.2012 09:00 Uhr
"Die nördlichen Ausläufer der Wendelsteinberge sind überwiegend dicht bewaldet und bilden keine spektakären landschaftlichen Höhepunkte. Doch als Wandergebiet stellen sie durchaus reizvolle Ziele dar. Am Schwarzenberg bieten sich überraschend schöne Aussichten auf die ausklingende Moränenlandschaft am Rand der Vorberge"

Beschreibung dazu https://www.tourentipp.com/de/touren/schwarzenberg-bergtour-familientour_761.html

Fahrenpoint 1273 m - Nov. 2012
am 23.11.2012 08:00 Uhr
"Der Farrenpoint oberhalb von Bad Feilnbach ist ein Wald-und Wiesengipfel, jedoch, bedingt durch die Randlage, mit großartiger Aussicht auf das Alpenvorland mit seinen Moorgebieten sowie auf den dominierenden Wendelstein. Der Abstiegsweg führt uns vorwiegend am Jenbach entlang, der mit einem Geologischen Lehr- und Wanderpfad versehen ist."

Beschreibung dazu https://www.tourentipp.com/de/touren/farrenpoint-jenbachtal-bergwanderung_1432.html

Seebergkopf 1538 m - Okt. 2012
am 20.10.2012 08:00 Uhr
"Sehr schöne Bergwanderung, durchwegs auf guten, schmalen Pfaden. Landschaftlich besonders reizvoll ist die Route in der Gipfelregion und beim Almgelände der Neuhütte. Schon hier hat man bei gutem Wetter einen tollen Blick bis zum Großvenediger. Interessant auch der Einblick in die Spitzingseeberge und der Tiefblick ins Leitzachtal.

Die Beschreibung dazu finden wir unter : http://www.tourentipp.de/de/touren/Seebergkopf-Bergtour-Bayrischzell_608.html

Von der Kochelbergalm über den Riessersee zur Aule Alm - Sept. 2012
am 29.09.2012 08:00 Uhr
Die Wanderung in Tal nähe zählt aufgrund ihrer einfachen Auf- und Abstiege zu einer der beliebtesten in dieser Region im Bundesland Bayern.

Beschreibung dazu https://www.bergwelten.com/t/w/11484

Wanderung rund um den Schliersee - Aug. 2012
am 25.08.2012
Diesmal wollen wir den Schliersee im Hochsommer erleben und so lade ich zur Schliersee-Umrundung mit einem Abstecher zur Burgruine Hohenwaldeck (1002m) ein. Bei dieser Rundwanderung starten wir am Parkplatz in der Nähe von Krainsberg am Nordwestufer des Schliersees (780m). Bei der Burgruine Hochwaldeck machen wir eine Trink-und Brotzeitpause, vor Rückkehr am Parkplatz wollen wir am See noch in einer der zahlreichen Gasthäuser einkehren.

Valeppalm Runde - Juli 2012
am 07.07.2012 09:00 Uhr
"Ein Bergspaziergang, der sehr gut auch mit der ganzen Familie zu machen ist. Eine Kinderwagen taugliche, kurze Rundwanderung über Almgelände, durch Wald und an zwei urgemütlichen Einkehrmöglichkeiten vorbei. Ein Gipfelziel wird dabei nicht anvisiert."

Link dazu: https://www.tourentipp.com/de/touren/valeppalm-runde-familien-wanderung-spitzingsee_340.html

Bodenschneid 1669 m - Juni 2012
am 23.06.2012 08:00 Uhr
"Diese nette und kurze Familienwanderung ist wegen ihrer sonnseitigen Lage schon früh im Jahr möglich. Eine Bergwanderung mit typischem Voralpen-Charakter fast ohne Schwierigkeit, aber mit herrlichem Ausblick auf den Tegernsee, die Spitzingseeberge und das Rofan."

Link dazu https://www.tourentipp.com/de/touren/bodenschneid-bergwanderung_6.html

Schafkopf 1380 m - Mai 2012
am 26.05.2012 08:00 Uhr
"Diese südseitige Bergwanderung führt überwiegend auf schmalen Pfaden und Wegen durch reizvollen Bergwald. Dennoch bietet sie immer wieder eine überraschend schöne Aussicht über Garmisch hinweg zum Wettersteingebirge. Ein kaskadenartiger kleiner Bachlauf, Quellen am Weg, knorrige alte Bäume und ein Spielplatz am Ausgangspunkt machen die Tour auch für Familien zum Hit."

Beschreibung siehe https://www.tourentipp.com/de/touren/schafkopf-bergtour-familientour_1490.html

Wanderung auf den Taubenberg 825 m - April 2012
am 21.04.2012 09:00 Uhr
"Der 825 Meter hoch gelegene Berggasthof Taubenberg ist ein bei Tagesausflüglern oder Urlaubern eher unbekanntes Ziel am östlichen Rande des Landkreises Miesbach. Besonders schön ist der sonnige Biergarten mit einem herrlichen Blick über das Bayerische Oberland."

Beschreibung dazu https://servus-schliersee.de/wandern/wanderung-zum-berggasthof-taubenberg/

Wanderung rund um die Osterseen - März 2012
am 24.03.2012 09:00 Uhr
"Die reizvolle Landschaft an den Osterseen eignet sich das ganze Jahr über zum Wandern. Ein Klassiker ist dabei der Rundweg von Iffeldorf um den Großen Ostersee. Im Sommer laden idyllische Naturbadeplätze zum Sprung ins kühle Wasser ein. "

Beschreibung dazu https://www.gamssteig.de/touren/eiszerfallslandschaft-osterseen

Winterwanderung zum Blomberghaus 1203 m - Febr. 2012
am 25.02.2012 09:00 Uhr
Wir wollen den Winter nutzen und diesmal eine Rodeltour unternehmen. Die Beschreibung finden wir auf "http://www.tourentipp.de/de/touren/Blomberg-Zwieselberg-Bergwanderung_434.html": Ausgangspunkt: Großer Parkplatz (ca. 700m) an der Talstation der Blombergbahn. Route: Die gut ausgeschilderten Wanderwege beginnen im rechten Teil des Parkplatzes. Blomberg und Zwiesel sind als Winterwanderung beliebt. Vom Blomberghaus aus geht dann die Winterrodelbahn für Schlittenfahrer.

Winterwanderung zum Pürschling-Haus 1564 m- Jan. 2012
am 28.01.2012 08:00 Uhr
Die gemütliche Wanderung von Unterammergau auf den Pürschling ist für Genusswanderer ein lohnendes Ziel in den Ammergauer Alpen in Bayern.

Beschreibung dazu https://www.bergwelten.com/a/wandern-von-unterammergau-auf-den-puerschling

Partnachklamm - Jan. 2012
am 21.01.2012 08:00 Uhr
Ziel ist diesmal die winterliche Partnachklamm und der Eckbauer in Garmisch.

Infos zur Tour siehe www.tourentipp.de (Partnachklamm-Eckbauer) bzw. www.partnachklamm.eu bzw. www.eckbauerbahn.de.

Winterwanderung Spitzingsee - Blecksteinhaus 1022 m - Dez. 2011
am 10.12.2011 08:00 Uhr
Das Blecksteinhaus in den Bayerischen Voralpen liegt im Tal der Roten Valepp. Vom Spitzingsee führt ein gemütlicher Zustieg zur Hütte, die vor allem durch ihren schönen Biergarten besticht.

Beschreibung dazu https://www.bergwelten.com/t/w/26289

Baumgartenschneid (1448 m) - Nov. 2011
am 19.11.2011 08:00 Uhr
"Kurze, leichte, jedoch landschaftlich reizvolle Bergwanderung. Dabei wird schon nach einer Stunde die Kapelle am Riederstein, ein herrlicher Aussichtspunkt, erreicht. Die Tour ist vom Frühling bis zum Spätherbst, ja sogar als Winterwanderung zu empfehlen. Schöne Familientour mit Einkehrmöglichkeit."

Die Beschreibung finden wir unter "http://www.tourentipp.de/de/touren/Baumgartenschneid-Bergwanderung-Tegernsee_253.html"

Hinteres Sonnwendjoch (1986 m) - Okt. 2011
am 15.10.2011 08:00 Uhr
"Die Bergwanderung auf das Hintere Sonnwendjoch ist eine ideale Familientour. Sie ist kurz und einfach und der Gipfel ist nicht umsonst als grandioser Aussichtsberg bekannt."

Die Beschreibung dazu finden wir unter "http://www.tourentipp.de/de/touren/Hinteres-Sonnwendjoch-Bergtour_210.html"

Risserkogel (1825 m), Setzberg (1706m) - Sept. 2011
am 10.09.2011 08:00 Uhr
"Der Risserkogel ist ein Aussichtsberg erster Klasse. Wie von einem Thron sieht man über die Blauberge hinweg zum Guffert, auf Großglockner, Großvenediger und bis hinüber zur Zugspitze."

Die Beschreibung dazu finden wir unter "http://www.tourentipp.de/de/touren/Risserkogel-Bergtour-Tegernsee_77.html"

Schildenstein (1611 m) - August 2011
am 20.08.2011 08:00 Uhr
"Wildromantisch, beinahe märchenhaft ist der Anstieg über die Wolfsschlucht auf den Schildenstein. Steil geht es hier auf einem stellenweise ausgesetzten Steig nach oben. Trittsicherheit ist daher unbedingt erforderlich für diese Tour."

Beschreibung zur Tour finden wir unter " http://www.tourentipp.de/de/touren/Schildenstein-Bergtour-Wolfsschlucht_41.html"

Von Herrsching zum Kloster Andechs - Juli 2011
am 30.07.2011 08:00 Uhr
"Dieses Mal geht es nicht nur "auf-den-Berg", sondern auf Bayerns heiligen Berg Andechs mit dem berühmten Benediktinerkloster und dem nicht minder berühmten Bräustüberl mit Andechser Bier. Der Weg zum Kloster führt von Herrsching mit nur geringer Steigung durch einen schönen Urwald entlang des Kienbachs durch das Kiental."

Link dazu: "http://www.auf-den-berg.de/wandern/bayern/von-herrsching-zum-kloster-andechs/"

Höllentalangerhütte 1387 m - Juni 2011
am 11.06.2011 08:00 Uhr
"Gerade wenn der Hammersbach viel Wasser führt und tosend durch die Höllentalklamm rauscht, ist die Wanderung durch die Schlucht hinauf zur neuen Höllentalangerhütte eine spannende und kurzweilige Tagestour für Familien mit Kindern ab 8 Jahren."

Link dazu: https://www.bergfex.de/sommer/bayern/touren/wanderung/1480395,wandertour-hoellentalklamm--hoellentalangerhuette/

Gardasee (26.5 bis 1.6.2011)
am 26.05.2011 08:00 Uhr
Wir quartieren uns in Limone ein und erwandern die Berge rund um den See. Auf dem Programm stehen:
Wanderung von Campione nach Pregasio und Pieve di Tremosine, Wanderung auf den Monte Stivo, der Sentiero delle Sole von Limone aus, Wanderung auf den Altissimo, Besuch der Marmitte dei Giganti von Torbole aus. Wir wollen auch Malcesine und die Burg von Arco besuchen.

Bergwanderung auf den Hirschörnlkopf (1515m) - Mai 2011
am 04.05.2011 08:00 Uhr
"Eine bayerische Bilderbuch-Landschaft eröffnet sich dem Bergwanderer am Gipfel des Hirschhörnlkopfes. Ein breiter, ungemein aussichtsreicher Wiesenrücken leitet hinauf zum Gipfelkreuz. Das Panorama ist bei dieser Bergwanderung unvergleichlich schön!"

Die Beschreibung zu unserer Tour finden wir wieder unter www.tourentipp.de.

Jochberg (1567m) - April 2011
am 30.04.2011 08:00 Uhr
Diese Tour haben wir bereits im April 2008 gemacht. Beschreibung daher dort zu finden.

Wanderung Oberau - Sieben Quellen - März 2011
am 19.03.2011 08:00 Uhr
"Eine abwechslungsreiche Familienwanderung ist die Wanderung von Eschenlohe nach Oberau vorbei an den "Sieben Quellen". Eine ideale Tour entlang der Loisach... Alle genießen die entspannte, autofreie Atmosphäre und vor allem den grandiosen Blick auf das Wettersteinmassiv mit der Zugspitze und das Estergebirge."

Beschreibung dazu finden wir unter "http://www.planetoutdoor.de/de/touren/detail.htm?tour=51835®ion=102":

Pürschling / Teufelstättkopf - Febr. 2011
am 26.02.2011 08:00 Uhr
Während man die bewaldeten Hügel der Region vom Tal aus betrachtet, würde man solch eine abwechslungsreiche Rundtour nicht unbedingt erwarten. Als Auftakt geht´s durch die kühle Klamm und im Finale über einen interessanten Grat und ein paar Kraxelmeter auf den felsigen Teufelstättkopf hinauf.

Die Beschreibung zu unserer Tour finden wir unter https://www.tourentipp.com/de/touren/teufelstaettkopf-bergwanderung_430.html

Rodeltour Wallberg -Jan. 2011
am 29.01.2011 08:00 Uhr
Wir fahren zum Parkplatz der Wallbergbahn, steigen zu Fuß hinauf zur Bergstation der Wallbergbahn auf 1.620 m Höhe und wagen uns dann auf die 6,5 km lange Naturrodelbahn. Diese gehört zu den längsten und sportlichsten Rodelbahnen in Deutschland.

Beschreibung dazu siehe "http://www.wallbergbahn.de/winter/die-rodelbahn/".

Winterwanderung Murnauer Moos - Jan. 2011
am 22.01.2011 08:00 Uhr
Von Murnau aus wandern wir durch das größte zusammenhängende Moorgebiet Europas, das auch im Winter besonderen Charme hat. Wir überwinden keine großen Steigungen und können mit etwas Glück einige Vögel wie den Raubwürger beobachten, die im Murnauer Moos überwintern.

Die Beschreibung dazu finden wir unter : "http://www.outdooractive.com/de/winterwandern/zugspitzregion/winterwanderung-durchs-murnauer-moos/1383012/"

Riegsee-Rundwanderung - Dez. 2010
am 18.12.2010 08:00 Uhr
"Langweilig wird`s dem Wanderer auf dieser Tour wohl kaum. Der Riegsee-Rundweg hat mit seinem Vogelschutzgebiet, den schönen Kirchen, die allemal einen Blick ins Innere wert sind, der Alpaca-Farm in Riegsee und seinen Ausblicken auf die Berge vieles zu bieten."

Die Beschreibung dazu finden wir unter "http://www.murnau.de/de/riegsee-rundweg-9-km_p2":

Guglhörrunde - Nov. 2010
am 20.11.2010
"Dieser abwechslungsreiche und wunderschöne Rundweg bietet alles, was das Herz begehrt. Von grandiosen Blicken auf das Gebirgspanorama von der Benediktenwand, über das Estergebirge und das Wettersteinmassiv bis hin zu den Ammergauer Alpen, über idyllisch gelegene Weiler und intakte Mooslandschaften."

Die Beschreibung dazu finden wir unter : "http://www.murnau.de/de/guglhr-rundweg-115-km_p2"

Wanderung auf die Aueralm sowie den Fockenstein - Okt. 2010
am 16.10.2010 08:00 Uhr
"Die Aueralm ist eine der bekanntesten Almen rund um den Tegernsee und zu jeder Jahreszeit ein heiß begehrtes Ziel für eine Wanderung am Tegernsee. Auch bei schlechtem Wetter oder winterlichen Verhältnissen ist der Aufstieg über die langgezogene Forststraße von Bad Wiessee durch das Zeiselbachtal jederzeit machbar. Mit dem Fockenstein wartet in Hüttennähe ein schöner Aussichtsgipfel, der von der Alm innerhalb einer Stunde erreicht werden kann."

Die Beschreibung dazu finden wir unter "http://www.hoehenrausch.de/huetten/aueralm/index.php": "

Osterfeuerkopf 1368 m - Sept. 2010
am 18.09.2010 08:00 Uhr
"Das kleine Gipfelchen über Eschenlohe lädt uns zu einer wirklich hübschen Bergwanderung ein, die weder lang, noch schwierig, noch anstrengend ist. Ein kleiner Wanderweg schlängelt sich hier in Serpentinen durch reizvollen Bergwald, und am Gipfel wird man belohnt mit einer für einen so kleinen Berg wirklich erstaunlich schönen Aussicht. Auch schon früh und noch spät im Jahr möglich."

Die Beschreibung dazu finden wir unter "http://www.tourentipp.de/de/touren/Osterfeuerkopf-Bergwanderung_833.html"

Hirschberg 1670 m - Aug. 2010
am 21.08.2010 08:00 Uhr
"Den Hirschberg darf man auf keinen Fall geringschätzen. Seiner geringen Höhe zum Trotz, verwöhnt er die Bergwanderer mit einer traumhaften Aussicht. Der Tegernsee liegt einem zu Füßen und im Süden leuchten an klaren Tagen die Gletscherberge. Dieser Münchner Hausberg bietet eine schöne Rundtour und ist zu Recht ein Klassiker in den Bayerischen Voralpen! Einsam geht es hier also nicht zu, aber überlaufen ist der Gipfel in der Regel auch nicht."

Die Beschreibung dazu finden wir unter https://www.tourentipp.com/de/touren/hirschberg-bergtour-tegernsee_357.html

Jägerkamp 1746 m - Juli 2010
am 17.07.2010 08:00 Uhr
"Jägerkamp - einfach zu erreichen, trotzdem herrliche Rundum-Fernsicht. Eine lohnende Empfehlung in den Schlierseer Bergen."

Link dazu: http://www.bergwandern-für-senioren.de/wanderungen/index.php-gebiet=2wanderung=27":

Egglburger See und Ebersberger Weiherkette - Juni 2010
am 19.06.2010 08:00 Uhr
"Diesmal gibt es eine kleine Wanderung im Münchner Umland. Genauer gesagt, bei Ebersberg im Osten von München. Oder ist es nur ein Ausflug? Es gibt auf jeden Fall eine ganze Menge Programm auf dem Weg. Mehrere Seen, mehrere Gasthäuser, je nach Jahreszeit ein Freibad, Rodeln oder auch pflückfrische Äpfel und Walnüsse. Dazu ein Waldmuseum mit Waldlehrpfad und ein Aussichtsturm. Es wird also für Erwachsene und Kinder einiges in der freien Natur geboten. Und das alles im S-Bahn Bereich."

Die Beschreibung zu dieser Tour finden wir unter "http://www.auf-den-berg.de/wandern/bayern/ausflug-egglburger-see-und-zur-ebersberger-weiherkette/"

Herzogstand 1731 m - April 2010
am 24.04.2010 08:00 Uhr
"Der Herzogstand ist einer der berühmtesten Münchner Hausberge und wartet mit grandiosem Gipfelblick auf. So blickt man südwärts auf den Walchensee und das dahinter liegende Karwendel und nach Norden über den Kochelsee in das Flachland."

Beschreibung dazu https://www.bergtour-online.de/bergtouren/bergwanderungen/leicht/herzogstand-wanderung-walchensee/

Winterwanderung am Kirchsee bei Bad Tölz - März 2010
am 13.03.2010 08:00 Uhr
"Der Kirchsee ist ein schönes Ziel für Winterwanderungen und auf der vorgestellten Runde gibt's noch einen kleinen Abstecher obendrein, der sowohl kulturelle als auch orientierungstechnische Ansprüche stellt."

Die Beschreibung dazu finden wir unter " http://www.hikr.org/tour/post30867.html":

Rodeltour Rotwandhaus - Febr. 2010
am 13.02.2010
Die Rodelbahn vom Rotwandhaus ist ein echtes Juwel. Durch die hohe Lage ist sie schneesicher, wird gut präpariert und hat an der Hütte eine grandiose Aussicht.

Die Beschreibung dazu finden wir unter "http://www.rodelfuehrer.de/rodeltour/rodeln-Spitzingsee-Rotwandhaus.html":

Winterwanderung am Sylvensteinsee - Faller Rundweg - Jan. 2010
am 16.01.2010 08:00 Uhr
Eine aussichtsreiche Bergwanderung mit Blick zu den Bergen des Vorkarwendels und zum Sylvensteinsee.

Beschreibung dazu siehe https://www.toelzer-land.de/a-faller-rundweg

Winterwanderung Oberammergau - Altherrenweg - Dezember 2009
am 05.12.2009 09:00 Uhr
"Aussichtsreiche Winterwanderung in der Zugspitzregion in Bayern. Auf dem Altherrenweg, einem Höhenweg mit Blick aus Ammertal, geht es von Oberammergau nach Unterammergau und wieder zurück. Die Wanderung ist auch für Familien gut geeignet. Im Berggasthaus Romanshöhe besteht die Möglichkeit zur Einkehr."

Link dazu: https://www.bergwelten.com/t/ww/10213

Rund um den Schliersee - November 2009
am 07.11.2009 09:00 Uhr
"Leichter, nur knapp 8 Kilometer langer Rundweg um den schönen Schliersee. Der Seerundweg ist gut beschildert, überwiegend asphaltiert und direkt am Seeufer. Nachdem es so gut wie keine Steigungen gibt, lässt sich der Schliersee zu Fuß in knapp 2 Stunden umrunden."

Link dazu: https://www.schliersee-bayregio.de/tipps/rundweg-schliersee.php#:~:text=Leichter%2C%20nur%20knapp%208%20Kilometer,einer%20guten%20halben%20Stunde%20umrunden.

Jägerkamp 1746 m - Oktober 2009
am 03.10.2009 08:00 Uhr
"Schöne, abwechslungsreiche Rundtour, durchwegs auf kleinen Wegen und Steigen. Der empfohlene Anstieg erfordert Trittsicherheit, denn er führt sozusagen auf einem Schleichweg zum Jägerkamp. Gleich zwei Einkehrstationen bietet diese landschaftlich reizvolle Bergwanderung. Wer eine leichtere Variante bevorzugt, wählt einfach die Abstiegroute für den Aufstieg."

Link dazu: https://www.tourentipp.com/de/touren/jaegerkamp-bergtour-spitzingsee_599.html

Chiemgauer Hochplatte 1587 m - August 2009
am 08.08.2009 08:00 Uhr
"Von der Schlechinger Seite zur Chiemgauer Hochplatte führen überwiegend kleine Bergwege und -pfade. Es geht durch herrlichen Mischwald und über Almgelände. Recht steil ist der Weg teilweise, aber dafür überrascht die in der Regel ruhige Route immer wieder mit großartigen Ausblicken und wildromantischen Abschnitten."

Link dazu: https://www.tourentipp.com/de/touren/chiemgauer-hochplatte-bergtour_754.html

Hochgern (1748 m) - Juni 2009
am 20.06.2009 08:00 Uhr
Der Hochgern ist ein exzellenter Aussichtsberg: der Chiemgau mit dem Bayerischen Meer, das Voralpenland, die Berchtesgadener Alpen, die Loferer Steinberge, die weißen Tauerngipfel und der Kaiser sind zu bestaunen. Eine einfache, jedoch für eine Bergwanderung nicht gerade kurze Runde mit vier schönen Einkehrmöglichkeiten.

Die Beschreibung zur Tour finden wir unter "http://www.tourentipp.de/de.

Pendling 1563m - Mai 2009
am 23.05.2009 08:00 Uhr
"Nicht umsonst ein so beliebter Wanderberg: der Pendling ist gleich erstiegen und bietet dennoch einen traumhaften Ausblick auf das Kaisergebirge, die Hohen Tauern und die Zillertaler Berge. Bergwanderung mit traumhaftem Ausblick auf das Kaisergebirge und Tiefblick ins Inntal."

Die Beschreibung zu dieser Tour finden wir unter www.tourentipp.de.

Kranzberg -April 2009
am 04.04.2009 08:00 Uhr
Diese zauberhafte Rundwanderung zieht sich vom Anfang bis zum Ende durch eine Bilderbuchlandschaft. Wen wundert es da noch, dass in dieser Ecke Bayerns die schönsten Ansichtskarten entstehen. Drei geheimnisvolle Seen, umrahmt von bizarren Gebirgsmassiven, bieten das passende Ambiente.

Die Beschreibung zu dieser Tour finden wir unter "www.tourentipp.de"

Barmsee/Grubsee - März 2009
am 07.03.2009 08:00 Uhr
"Der größte See der Alpenwelt Karwendel ist der Barmsee und ideal für einen Winterspaziergang. Einfach traumhaft ist es, wenn sich die Winterlandschaft im Wasser des Sees wiederspiegelt. Auch mit Kindern ist der Rundweg abwechslungsreich und mit 1,5 – 2 h Gehzeit gut zu meistern."

Link dazu: https://www.alpenwelt-karwendel.de/a-winterwanderung-ueber-barmsee-und-grubsee

Wank 1780 m - Februar 2009
am 07.02.2009 08:00 Uhr
"Die Winterwanderung auf den Wank ist mit Sicherheit eine der schönsten Wintertouren in der Region. Denn nur wenige Gipfel lassen im Winter eine gefahrlose Besteigung zu. Der Wank hingegen bietet mit seiner exponierten Sonnenlage und den gut begehbaren Wanderwegen fast ganzjährig die Möglichkeit zum Gipfelsturm. Zudem müssen Sie die Wege auf den Wank nicht mit Ski- und Snowboardfahrern teilen, so wie es in anderen Gebieten sehr oft der Fall ist."

Beschreibung: https://www.garmisch-partenkirchen-info.de/winterwandern/wank.php

Gindelalmschneid/Neureuth - Januar 2009
am 03.01.2009 08:00 Uhr
"Der Tegernsee ist einer der Klassiker unter den Münchner Ausflugszielen. Die Neureuth bietet eine wunderbare Möglichkeit, den See und seine traumhafte Umgebung von oben zu entdecken. Und wer noch die im Osten liegenden Berge sehen will, der geht noch ein Stückchen weiter auf die Gindelalmschneid."

Tourenbeschreibung: https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/mitgliederservice/alpine-beratung-dav/tourentipps/bayerische-voralpen-mitte/neureuth-gindelalmschneid_winterbergwanderung

Hirschberg 1670 m - Dezember 2008
am 06.12.2008 08:00 Uhr
"Den Hirschberg darf man auf keinen Fall geringschätzen. Seiner geringen Höhe zum Trotz, verwöhnt er die Bergwanderer mit einer traumhaften Aussicht. Der Tegernsee liegt einem zu Füßen und im Süden leuchten an klaren Tagen die Gletscherberge. Dieser Münchner Hausberg bietet eine schöne Rundtour und ist zu Recht ein Klassiker in den Bayerischen Voralpen! Einsam geht es hier also nicht zu, aber überlaufen ist der Gipfel in der Regel auch nicht."

Beschreibung siehe https://www.tourentipp.com/de/touren/hirschberg-bergtour-tegernsee_357.html

Rotwand 1884 m - November 2018
am 08.11.2008 08:00 Uhr
"Die Rotwand im Spitzingseegebiet gehört zu den beliebtesten Wanderzielen in den Bayerischen Hausbergen. Der Gipfel bietet ein grandioses Panorama, und das nahe Rotwandhaus lädt zur Einkehr, sodass sich die Wanderung zum Saisonabschluss trotz möglichem Rummel definitiv lohnt."

Beschreibung siehe https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/mitgliederservice/alpine-beratung-dav/tourentipps/bayerische-voralpen-mitte/rotwand_bergwanderung

Breitenstein 1622 m - Oktober 2008
am 04.10.2008 08:00 Uhr
"Der Breitenstein ist ein beliebter Münchner Hausberg. Und seine Popularität kommt nicht von ungefähr: die leichte und schöne Bergwanderung liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wendelstein, bietet zwei gemütliche Einkehrmöglichkeiten und eine tolle Aussicht."

Beschreibung siehe https://www.tourentipp.com/portal/touren/533/pdf/get

Partnachklamm - September 2008
am 06.09.2008 10:00 Uhr
"Diese leichte Rundwanderung führt durch die imposante Natur der Partnachklamm und ist ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie"

Beschreibung siehe https://www.partnachklamm.de/de/Touren/Wanderung-durch-die-Partnachklamm-und-zurueck-ueber-Graseck_tour_72196

Naunspitze 1633 m - Juli 2008
am 05.07.2008 08:00 Uhr
"Die Naunspitze ist ein prächtiger, dem Hauptstock vom Zahmen Kaiser vorgelagerter kleiner Schrofengipfel, der ein sehr beliebtes Gipfelziel abgibt und daher immer gut besucht ist. Vom Gipfel genießt man fantastische Tiefblicke auf die Stadt Kufstein mit dem grünen Inn, weit hinaus ins Bayrische Alpenvorland, sowie zu den markanten Nordabstürzen vom Wilden Kaiser mit der Scheffauer als Blickfang."

siehe https://www.almenrausch.at/touren/detail/naunspitze-1633-m-von-kufstein/

Rossstein 1698 m - Juni 2008
am 28.06.2008 08:00 Uhr
"Ross- und Buchstein sind Wander- und Kletterziel in einem. Und wer schon mal ein Ständchen auf der Terrasse der Tegernseer Hütte verbracht hat, kennt noch ein paar andere Gründe, hinaufzusteigen. Der Rossstein ist relativ leicht zu ersteigen, der Buchstein erfordert schon etwas Kletterfertigkeit. Die beiden Gipfel und auch die Tegernseer Hütte sind Aussichtspunkte vom Allerfeinsten!"

Die Beschreibung dazu finden wir auf "http://www.tourentipp.de.

Inntaler Heuberg 1338 m / Wasserwand - Mai 2008
am 31.05.2008 08:00 Uhr
"Ein für diese Höhe überraschend aussichtsreicher Gipfel (Sicht auf Chiemsee, Kaiser- und Mangfallgebirge, Inntal). Die Wasserwand erfordert im Gipfelanstieg absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit".

Die Beschreibung zu dieser Tour finden wir unter "www.tourentipp.de"

Jochberg 1567m - April 2008
am 26.04.2008 08:00 Uhr
"Schöner kann ein Berg eigentlich gar nicht liegen, denn der Jochberg befindet sich genau zwischen Kochel- und Walchensee. Auf der einen Seite hat man dazu das Alpenvorland und auf der anderen das Karwendel vor Augen. Der Blick reicht über Kochel-, Staffel-, Ammer- und Starnbergersee weit ins Alpenvorland bis nach München. Auf der anderen Seite: Karwendel, Wetterstein und Stubai".

Die Beschreibung dazu ist aufrufbar unter: www.tourentipp.de:



Informationen